Die Kirche in Sjelle

Foto: VisitSkanderborg
Attraktionen
Klöster
Addresse

Præstegaardsvej 3A

8464 Galten

Kontakt

Das Kirchenschiff und der Chor wurden in der romanischen Zeit ursprünglich aus Granitquadern über einem Schrägsockel gebaut. Im späten Mittelalter wurde ein Turm und ein Waffenhaus hinzugefügt. Nach 1595 wurde die Kirche umfangreich renoviert, nachdem die Kirchenvorsteher dem König berichtet hatten, dass die Kirche "In einem völlig desolatem Zustand wäre und es daher notwendig sei, sie von Grund auf neu zu konstruieren." Danach wurde das Schiff und der Chor als Langhaus mit dem Schiff und dem Chor in gleicher Breite wieder aufgebaut. Auch der Turm – vor allem der obere Teil- wurde 1595 umgestaltet.

Der frühere Staffelgiebel wurde 1758 abgebaut. Im Jahr 1904 wurde eine Kapelle erbaut, die von dem Kriegsveteran von 1864, Ivar und Frau Mathilde Thomsen, gespendet wurde. Diese wurde 1986 durch eine neue Kapelle mit Räumlichkeiten für den Gärtner ersetzt. Nach einer Restaurierung im Jahre 1981, hat die Kirche jetzt einen weiß-getünchten Turm, Dachgiebel, Ziegeldach auf dem Turm und Bleidach auf dem Langhaus und dem Waffenhaus.

Weitere Informationen über die Öffnungszeiten der Kirche finden Sie unter: http://www.skivholmekirke.dk Es gibt ebenfalls eine Website für die Kirchen in Sjelle, Skivholme Kirche und Skjørring. 

Addresse

Præstegaardsvej 3A

8464 Galten

Aktualisiert von:
VisitAarhus, Skanderborg