Der Hafen von Ristinge

Der kleinste Hafen auf Langeland – beim besten Badestrand der Insel.

Der kleinste - und vielleicht gemütlichste - Hafen der Insel liegt am Anfang der Landzunge Ristinge Hale auf Südlangeland und hat nur 30 Liegeplätze.

Lebhafte Hafenatmosphäre

Der kleine Bootshafen wird bis heute von örtlichen Fischern für die Bundgarn- und Reusenfischerei benutzt. Je nach Wetterlage werden frisch gefangene Ostseegarnelen, Aale, Meeräschen, Meerforellen und Plattfische zum Kauf angeboten.

Einkaufsmöglichkeiten

Sowohl im Minishop als auch auf dem Campingplatz (in 800 beziehungsweise 1500 m Entfernung zum Hafen) gibt es das Wichtigste für den täglichen Bedarf zu kaufen. Ein größeres Lebensmittelgeschäft finden Sie in der 6 km entfernten Ortschaft Humble.

Zu Fuß in die reizvolle Umgebung

In der Nähe des Hafens gibt es viele Vögel zu beobachten, mit etwas Glück sogar Seeadler. Die malerische Steilküste Ristinge Klint ist vom Hafen aus zu Fuß erreichbar. Südlich der Steilküste liegt einer der besten Badestrände Dänemarks, und auch die Landzunge Ristinge Hale ist einen Erkundungsgang wert.

Übernachtungsmöglichkeiten

Beim Hafen liegen direkt am Wasser drei kleine Schutzhütten, die über den folgendem Link gebucht werden können:

https://bookenshelter.dk/fyn/shelterplads/ristinge-havn/ 

Ansteuerung

Die Wassertiefe im Hafen beträgt 2 Meter, und die Ansteuerung ist tagsüber möglich.

Slipanlage

Die kleine Slipanlage am Hafen kann von kleineren Booten benutzt werden. Wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.