Denkmal für den Komponisten Oluf Ring in Ribe

Oluf Ring verbrachte einen Großteil seines Lebens damit, neue Stücke für das beliebte dänische Volkslied zu komponieren und einzuführen.

In den folgenden Jahren arbeitete er als Aushilfslehrer in Kopenhagen, während er privaten Musikunterricht erhielt. Er war einige Jahre als Musiker tätig, begann aber 1911 als Lehrer an der Pädagogischen Hochschule in Ribe zu arbeiten, wo er bis 1930 blieb.

Oluf Ring verbringt einen großen Teil seines Lebens damit, zu komponieren und der Sammlung beliebter dänischer Lieder neue Melodien hinzuzufügen. Viele seiner knapp 300 Melodien gelten noch heute als nationale Schätze, z.B. Danmark, nu blunder den lyse nat, ”Hvor smiler fager den danske kyst”, ”Sig nærmer tiden, da jeg må væk” und ”Se, nu stiger solen af havets skød”.

Er starb am 26. April 1946 in Skårup auf Fyn.