VisitDenmark

Den Kampmannske Gaard

Den Kampmannske Gaard in der Storegade, von der Schanze ( "Skansen") gesehen. Ein stattlicher Kaufmannshof mit einem größeren Komplex von Neben-und Hintergebäuden, von denen ein wesentlicher Teil noch erhalten ist. Das Hauptgebäude selbst stammt aus dem Jahre 1781, wurde aber bereits von 1798-1800 einem größeren Umbau unterzogen und bekam dadurch sein jetziges Aussehen. Bei dieser Gelegenheit war Mikkel Stobberup Baumeister, und das Haus wird mit Recht als einer der vornehmsten Repräsentanten des sogenannten "Varde-Klassizismus" betrachtet.