Das Dommuseum


Das Dommuseum ist der "heimliche" Juwel des Roskilde Doms. Es liegt im Geschoss über der reizvollen Christian I Kapelle.

Das Obergeschoss besteht aus dem sogenannten Rittersaal, eines der bestbewahrten und vornehmsten Mittelalterräume des Landes, der als Sitzungssaal des Ritterordens geschafft wurde - der spätere Elefantorden. 

Das Roskilde Museum führt die Fachaufsicht über das Dommuseum, das eine Sonderausstellung über die interessante Geschichte von Roskilde vom frühsten Mittelalter bis zur Gegenwart bietet. Unter anderem befindet sich unter den Prachtstücken eine Kopie des goldenen Kleides der Königin Margrete I. 

Der Eintritt in den Dom gilt auch für das Dommuseum. 

Achtung!
Zutritt zum Museum nur einmal stündlich – außer 15. Juni - 31. August: halbstündlicher Einlass während der Öffnungszeit des Doms.
Bitte beobachten Sie, dass als Pharrkirche Gottesdienst und andere kirchliche Handlungen im Dom abgehalten werden. Während solcher kirchliche Handlungen ist der Dom für Besucher geschlossen.

Information über diese Zeitpunkte finden Sie auf: www.roskildedomkirke.dk - oder rufen Sie das Büro des Doms an, um weiter Informationen zu erhalten, Tel. +45 46 35 16 24.