Café Den Gamle Købmandsgaard in Ærøskøbing

Wenn Sie hausgemachtes, gut zubereitetes Essen aus biologischem Anbau und möglichst regionalen Produkten mit viel Geschmack lieben, besuchen Sie Den Gamle Købmandsgaard auf dem Platz in Ærøskøbing. 

Das Fleisch von Lämmern, Ziegen, Schweinen und Rindern ist hier von ausgezeichneter Qualität. Das schmeckt man,
wenn man es im Restaurant auf dem Teller hat oder etwas davon einkauft – frisch oder geräuchert. Man kann auch Partien von
Schlachttieren erwerben, die verbrauchsfertig zugeschnitten sind. Die Lieferung erfolgt frei Haus. Bei jedem Schmaus wird
man so an Ærø erinnert. 

Die Insel hat aber noch mehr Leckeres zubieten,
z. B. Honig, Bonbons, Speiseeis, Sirup, Säfte aller Art, Marmelade, Schokolade, Bier, Wein, Rapsöl, Tee, Kräutersalz
sowie Seife und Cremes, hergestellt unter Verwendung hier wachsender Kräuter. Für den täglichenSpeisezettel gibt es schmackhafte Brotsorten, Käse, Delikatessen sowie
Obst und Gemüse der Saison. Der Schlachterin Dunkær, schlachtet die hier aufgezogenen Tiere und verarbeitet sie nach eigenen Rezepten in handwerklicher Tradition zu wohlschmeckenden Fleischund Wurstwaren.

Im historischen Gebäude »Den Gamle
Købmandsgaard« am Markt in Ærøskøbing
kann man viele Erzeugnisse der Insel probieren und kaufen.

Öffnungszeiten im Juli

Alle Tage geöffnet: 10-17.30 Uhr