Weiter zum Inhalt
©  Foto:

Brasserie 1861

Genießen Sie in der Brasserie 1861 großartige kulinarische Erlebnisse in Kombination mit einem der schönsten Meerblicke Dänemarks.

Ein sinnliches Erlebnis am Rande des Sundes

In der Brasserie 1861 ist Ihnen ein sinnliches Erlebnis garantiert, das die visionäre Kochkunst von Küchenchefin Nanna Maria Hansen mit einer einzigartigen Lage am Rande des Öresunds verbindet.

Innovative Gerichte

Das Restaurant serviert innovative Gerichte, die sowohl von der französischen als auch von der nordischen Küche inspiriert sind. Die Chefköchin lässt sich hierbei vom Meer und der herrlichen Natur der Umgebung inspirieren.

Der Name Brasserie 1861 bezieht sich auf das Gründungsjahr des Hotels, denn die Brasserie 1861 basiert auf einem historischen Fundament, welches mit moderner Ökologie kombiniert wurde.

Vom Restaurant aus haben Sie Zugang zu zwei großen Terrassen, von denen aus Sie einen herrlichen Blick auf den Sund und einen direkten Zugang zur Strandpromenade und zum Strand haben.

Sonntagsbrunch und Seifenblasen Jeden

Sonntag öffnet die Brasserie 1861 ihre Türen für einen großartigen und köstlichen Sonntagsbrunch in einer schönen, entspannenden Umgebung mit Blick auf den Sund. Auf der Speisekarte stehen alle beliebten Brunch-Klassiker, Salate der Saison, hausgemachte Spezialitäten der Küchenchefin, süße Backwaren sowie eine köstliche Auswahl an Brot, Charcuterie und Meeresfrüchten.