Anlage am Fiskerstien in Sæby

Zwischen der Algade und dem Flüsschen liegt ein verwunschener kleiner Park, der früher als Hotelgarten zum Clasens Hotel, dem heutigen stadthistorischen Archiv, gehörte.

Hier trafen sich Künstler und sonstige Feriengäste Ende des neunzehnten Jahrhunderts zu ihren Plauderstündchen.

Der Schriftsteller Herman Bang hat das Hotel und das Gartenleben in seinem Buch "Sommerglæder" geschildert.

Heute erinnert uns Thomas Anderssons "Erdbass", der in einer Ecke des Rasens aus dem Gras emporragt, an die stimmungsvollen Konzerte im Park.