skip_to_main_content

Angelplatz: Hou Fyr

Der vielseitige Meeresboden schafft hier tolle Voraussetzungen für das Meerforellenfischen. Zudem gibt es gute Bedingungen für das Hornhechtangeln.

 

Vor der Küste beim Leuchtturm Hou Fyr ist der Meeresgrund sehr abwechslungsreich: es gibt große Steine, Sandbänke, Blasentang, Seegras und tiefe Stellen, was eine ideale Umgebung für die Meerforelle schafft.

Am beliebtesten ist das Küstenangeln südlich des Leuchtturms, wo es keine Wathosen braucht. 

Von der Strasse  Hou Fyrvej 8 aus gibt es  Zugang zu einer öffentlichen Toilette.

Bitte beachten Sie: Um hier zu fischen benötigen Sie einen gültigen Angelschein. Kaufen Sie Ihren Angelschein hier!

Angelsaison:
Die besten Fangzeiten sind von Februar bis April sowie von Juli bis Oktober.
Bitte informieren Sie sich stets über die für die verschiedenen Fischarten und Angelplätze geltenden Schonzeiten.

Aktuelle Informationen über Wetter- und Wasserverhältnisse finden Sie unter fishingindenmark.info.