Weiter zum Inhalt
Copenhagen Nyhavn must see

Sehenswürdigkeiten in Kopenhagen

Foto: Daniel Jensen

Hier stellen wir Ihnen die bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Kopenhagen vor - die Klassiker, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten. So bunt wie die Häuser in Kopenhagen sind, so vielfältig sind auch die Erlebnisse hier. Eben ein echtes Wunderland!

Liste
Karte
Foto: Martin Heiberg - Copenhagen Media Center
01

Tivoli - Ein Vergnügungspark von Weltklasse

Der Tivoli Vergnügungspark ist die beliebteste Attraktion Dänemarks. Mehr als 4 Millionen Besucher lassen sich jedes Jahr von dem Vergnügungspark verzaubern. Hier gibt es wilde Fahrgeschäfte, tolle Restaurants, Konzerte und Theatervorführungen. Und das mitten in der Stadt, direkt am Hauptbahnhof. Für uns gibt es fast nichts Schöneres! Genießen Sie die einzigartige Atmosphäre – egal zu welcher Jahreszeit. 

02

Nyhavn - ein echter dänischer Klassiker

Nyhavn ist DAS Wahrzeichen in Kopenhagen: Die kleinen bunten Häuser, die den Kanal säumen, dürfen in keinem Kopenhagen Fotoalbum fehlen. Genießen Sie die trubelige Atmosphäre, setzen Sie sich in eines der vielen Restaurants am Wasser und lassen Sie sich ein kaltes Bier und ein Sandwich schmecken. Zur Weihnachtszeit gibt es hier einen gemütlichen Weihnachtsmarkt mit Glögg und sehr viel Hygge.

03

Amalienborg - Wo die Königin zu Hause ist

Das Schloss Amalienborg ist die Kopenhagener Stadtresidenz der dänischen Königin Margrethe II.  Das Schloss besteht aus 4 Rokokopalästen, von denen zwei für die Öffentlichkeit zugänglich sind:  In dem einen Palast finden Sie ein Museum, das die Geschichte der Monarchie aufzeigt. In dem anderen Palast können Sie sehen, wie eine königliche Residenz aussieht.  Verpassen Sie auch nicht die Wachablösung, die jeden Tag um 12:00 Uhr stattfindet.

The popular shopping street Strøget in Copenhagen
Foto: Ty Stange - Copenhagen Media Center
04

Strøget - Shopping, Hygge und Design

Strøget ist die Fußgängerzone in Kopenhagen, die auch das grüßte Einkaufsviertel ist. Die vielen kleinen Seitenstraßen bieten eine Menge von kleineren Geschäften, Restaurants und Cafés, hier ist etwas für jeden Geschmack dabei. Wenn Sie Interesse an klassischem dänischen Design haben, sollten Sie bei Georg Jensen, Royal Copenhagen oder Illums Bolighus vorbeischauen.

 

05

Kanal-Tour - entdecken Sie Kopenhagen auf entspannte Art und Weise

Eine Kanal-Tour darf bei keinem Kopenhagen Besuch fehlen – hier können Sie völlig entspannt einige der ikonischen Klassiker sehen, wie das Opernhaus, die Bibliothek Black Diamond und natürlich die Kleine Meerjungfrau. Sie werden auch durch Christianshavn fahren, eines der charmantesten Viertel, voll von Hausbooten und wunderbar alten Häusern. Es gibt mehrere Bootsunternehmen, die in Nyhavn starten, bspw.  Nettobåtarna oder Canal Tours

Rundetårn in Copenhagen
Foto: Daniel Rasumussen / Copenhagen Media Center
06

Runde Turm - Neue Perspektiven in Kopenhagen

Der im 17. Jahrhundert erbaute Turm ist Europas ältestes funktionierendes Observatorium und wird von Amateurastronomen immer noch genutzt. Wer den Weg nach oben über die spiralförmige Rampe auf sich nimmt, wird mit einem beeindruckenden Blick auf Kopenhagen belohnt. Es gibt hier keine Treppen, da früher Pferdewagen (!) Bücher nach oben in die Universitätsbibliothek schleppten.

07

Rosenborg Schloss - ein Renaissance Juwel mitten in der Stadt

Rosenborg ist ein 400 Jahre altes Renaissance-Schloss in Kopenhagen. Und es sieht wirklich aus, wie ein Märchenschloss  und das mitten in der Innenstadt: Man kann seinen Augen kaum glaube, wenn auf einmal dieses Schmuckstück vor einem auftaucht.  Neben dem schönen Äußeren und dem königlichen Schlosspark gibt es auch in den königlichen Gemächern viel zu entdecken, unter anderem die dänischen Kronjuwelen!  

08

Christiania - Kopenhagens umstrittenes Heiligtum

Christiania ist eine bunte und kontroverse Gegend in Kopenhagen, die definitiv einen Besuch wert ist. In den 70er Jahren begann der Freistaat als soziales Experiment, heute  ist das Viertel ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen und Kopenhagener. Es gibt mehrere gute Cafés und Restaurants und im Sommer gibt es viele tolle Gratis Konzerte. 

Beachten Sie, dass Christiania vor allem in der Pusher Street als chaotisch und unsicher empfunden werden kann. Lesen Sie daher die Informationsschilder am Eingang und vermeiden Sie es, Fotos zu machen.

Smørrebrød, Aamanns
Foto: Columbus Leth / Copenhagen Media Center
09

Smørrebrød

Wir beenden diese Liste mit einem Gericht, das so kultig ist wie Tivoli oder Nyhavn, nämlich das Smørrebrød! Dieses offene Sandwich finden Sie fast in jedem klassischen Restaurant, wie beispielsweise im Schønnemanns, eines der ältesten Restaurants in Kopenhagen. Die Brote sind dick belegt und schmecken einfach himmlisch! Wie all die leckeren Köstlichkeiten Dänemark, wie sagen nur Hot Dog. Oder dänische süße Teilchen. Oder Æbleskiver. Oder Tarteletten. Oder oder oder...

Weiterlesen

Wunder teilen: