Three generations of a family having lunch outside, Easter

Dänische Osterrezepte

Foto: Niclas Jessen

In Dänemark heißt Ostern "Påske" und wie bei allen Festlichkeiten nehmen sich wir uns auch beim Mittagessen zu Ostern ganz besonders viel Zeit zum Schlemmen. Erfahren Sie hier, welche Rezepte beim "Påskefrokost" einfach auf den Tisch müssen!

Dänischer Heringssalat

Ein Muss beim österlichen Mittagessen ist definitiv der Heringssalat. Einfach zuzubereiten und echt lecker!

Eier in Senfsoße "Skidne Æg"

Ein beliebtes Ostergericht sind Eier in Senfsoße - oder auf Dänisch: "Skidne Æg", was wortwörtlich so viel wie "Schmutzige Eier" bedeutet.

Marzipan-Ostereier

Wir Dänen lieben Marzipan – natürlich auch zu Ostern.

Osterkuchen mit Karotten und Zitronencreme

Typisch dänisch: Kuchen mit geriebenen Karotten und einer leckereren Creme – zu Ostern können Sie ihn ja mit kleinen Eiern oder Marzipan-Möhren verzieren!

Ran an den Kochlöffel!

"Rugbrød" selber backen

Ein Osterfavorit: "Hønsesalat"

Weitere Rezepte aus Dänemark