VisitDenmark
Gemütliche Familienzeit im Ferienhaus in Dänemark

Ausgewählte TV-Tipps

Diese Sendungen über oder aus Dänemark stehen in den nächsten Wochen auf dem TV-Programm. Zum Downloaden einfach auf "Drucken" drücken und als PDF abspeichern.

Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte: Das Geheimnis des Wikingergrabs

SO 11.04., 21:00 UhrZDFinfokanal

SO 25.04., 21:00 Uhr, phoenix

In Ostjütland entdecken Archäologen zwei Grabkammern aus der späten Wikingerzeit. Eine Kammer enthält reichlich verziertes Pferdezaumzeug und einen Sattel, die andere Kammer ist leer. Wo ist der Krieger, dessen Pferd hier mit ihm beigesetzt wurde? Archäologen vergleichen den Fall mit dem des ersten Königs von Dänemark, dessen Leichnam verlegt worden ist: in eine christliche Kirche. Aber warum gaben die Wikinger plötzlich ihre heidnischen Bräuche auf?

 

Giganten der Geschichte - Die Wikinger-Stadt

SA 17.04., 16:10 Uhrn-tv

Die Wikinger waren nicht nur als kriegerische Seefahrer bekannt, sondern bauten auch monumentale Festungen. Mehr als tausend Jahre war das Ringkastell von Trelleborg in Dänemark unter dem gefrorenen Boden verborgen. Jetzt untersuchen Archäologen die Burg von König Harald Blauzahn und entdecken neue Details über dessen Lebens- und Kriegsführung. Die Dokumentation enthüllt die Geheimnisse des Wikingerführers und seines gefürchteten Volkes.

 

Der große Urlaubscheck: Dänemark - Campingabenteuer gegen Ferienhausidylle

SO 25.04., 11:15 Uhr, tagesschau24

SO 25.04., 20:15 Uhr, tagesschau24

Das Nachbarland Dänemark bietet Ferienstimmung das ganze Jahr. Man kann mutterseelenallein an kilometerlangen Sandstränden laufen, mit dem Pferd durch wilde Landschaften reiten oder auf dem Surfbrett im Neoprenanzug das Meer erobern. Das kleine skandinavische Land ist unglaublich vielseitig und schön. Kein Wunder, dass die Dänen zu den glücklichsten Menschen der Welt zählen. Ob man dieses Glück auch als Tourist finden kann?

 

Auszeit in der Vorsaison: Mit der Hybridfähre nach Dänemark

SO 25.04., 21:02 Uhr, tagesschau24

Wer ohne großen Touristenaufmarsch ein bisschen Ostseeluft schnuppern möchte, der sollte sich in der Vorsaison einen Abstecher nach Dänemark gönnen. Und das auch noch ganz umweltfreundlich! Die weltweit größten Hybridfähren 'Berlin' und 'Kopenhagen' sparen durch ihren Antrieb nicht nur Brennstoff, sondern nutzen auch die Windkraft. Moderatorin Sibylle Rothe ist mit der Fähre von Rostock nach Gedser gereist. Die Fähren verkehren im 2-Stunden-Takt. Da lohnt sich sogar ein Tagesausflug zu unseren dänischen Nachbarn. Kleine Ferienorte, gemütliche Pensionen und abwechslungsreiche Ausflugsziele prägen die Inseln Lolland und Falster.

 

Nachhaltige Architektur: Dänisches Design - Ökologie und Form

SO 02.05., 11:05 Uhr, arte

In Dänemark haben Architekten früh begonnen, Nachhaltigkeit als Teil der Architektursprache zu begreifen. Kopenhagen will 2025 die erste CO2-neutrale Großstadt werden. So stehen hier auffällig viele originelle und zugleich ökologisch durchdachte Gebäude, wie etwa das erste CO2-freie Gebäude Dänemarks, das „Green Lighthouse“ von Christensen & Co., das abenteuerliche „Mountain“-Gebäude der Architekten von BIG oder eine spektakuläre Schule von C.F. Møller. Die Dokumentation zeigt drei Architekten, die das Ökologische mit dem Spielerischen verbinden, die klimafreundlich und unkonventionell zugleich bauen.

 

Wildes Dänemark: Der Wald

MO 10.05., 17:50 Uhr, arte

SO 16.05., 12:05 Uhr, arte

Die Reihe zeigt das Leben des dänischen Tierreichs - Geschichten von Geburt und Tod, Paarung und Hunger, Beutezügen und Zärtlichkeit - und ist ein Ausdruck des Wunsches, die wilde Welt vor der Haustür wiederzuentdecken. Die erste Folge der fünfteiligen Dokumentationsreihe führt in die Wälder Dänemarks und gibt Einblicke in das Leben von Füchsen, Adlern, Mäusen, Grünspechten, Mardern und Rehkitzen.

 

Wildes Dänemark: Meere und Küsten

MO 10.05., 18:35 Uhr, arte

SO 16.05., 12:50 Uhr, arte

Die Reihe zeigt das Leben des dänischen Tierreichs - Geschichten von Geburt und Tod, Paarung und Hunger, Beutezügen und Zärtlichkeit - und ist ein Ausdruck des Wunsches, die wilde Welt vor der Haustür wiederzuentdecken. Entlang malerischer Sandstrände und beeindruckend hoher Kreidefelsen erstreckt sich die Küste Dänemarks über fast 9.000 Kilometer. Die dänischen Meere und ihre Ufer bilden Lebensraum für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten. Sie überraschen mit einem großen Farbenreichtum und außergewöhnlichen Geschichten.

 

Abenteuer Wildnis: Wilder Skagerrak

DI 11.05., 14:45 Uhr, BR Fernsehen

Der Skagerrak trennt den Süden Norwegens und Schwedens von Dänemark und ist eine Meerenge mit vielen Gesichtern. Hier leben baggernde Krebse, laufende Fische und kreative Krustentiere. Seine kantige schmale Form wirkt einengend wie ein Kanal auf die Wassermassen. Deshalb ist er eines der turbulentesten Meeresgebiete Europas. Sigurd Tesche und sein Team stellen die Vielseitigkeit des Skagerraks und dessen tierische Bewohner in eindrucksvollen Bildern unter wie über Wasser vor.

 

Wildes Dänemark: Auf dem Land

DI 11.05., 17:50 Uhr, arte

SO 16.05., 13:35 Uhr, arte

Die Reihe zeigt das Leben des dänischen Tierreichs - Geschichten von Geburt und Tod, Paarung und Hunger, Beutezügen und Zärtlichkeit - und ist ein Ausdruck des Wunsches, die wilde Welt vor der Haustür wiederzuentdecken. Auch heute noch werden mehr als 60 Prozent der Gesamtfläche Dänemarks für landwirtschaftliche Zwecke genutzt. Für den Menschen ist dieser Raum unverzichtbar zur Lebensmittelproduktion, für viele Tierarten hingegen eine ernsthafte Gefahr. Denn für die flachen Felder musste ein Großteil der Sümpfe, Wasserlöcher, Seen, Dickichte und Windschutzorte weichen.

 

Wildes Dänemark: Seen und Flüsse

DI 11.05., 18:30 Uhr, arte

SO 16.05., 14:20 Uhr, arte

Die Reihe zeigt das Leben des dänischen Tierreichs - Geschichten von Geburt und Tod, Paarung und Hunger, Beutezügen und Zärtlichkeit - und ist ein Ausdruck des Wunsches, die wilde Welt vor der Haustür wiederzuentdecken. Der Lebensrhythmus auf der Erde wird vom Süßwasser bestimmt. Allein in Dänemark gibt es mehr als 120.000 Seen und 70.000 Kilometer Wasserstraßen. Das einmalige Zusammenspiel aus dem regen Treiben unter und über Wasser bietet zahlreichen Tierarten ein Zuhause.

 

Wildes Dänemark: In der Stadt

MI 12.05., 17:50 Uhr, arte

SO 16.05., 15:05 Uhr, arte

Die Reihe zeigt das Leben des dänischen Tierreichs - Geschichten von Geburt und Tod, Paarung und Hunger, Beutezügen und Zärtlichkeit - und ist ein Ausdruck des Wunsches, die wilde Welt vor der Haustür wiederzuentdecken.Die Stockente hat sich für den Nestbau ein Wohnungsfenster ausgesucht, doch werden ihre Küken den Sprung aus dem vierten Stock meistern? Gelingt es dem hungrigen Fuchs, in einem betonierten Innenhof Nahrung zu finden? Schafft es die Rattenmutter bei starkem Regenfall rechtzeitig, ihre Jungen vor dem steigenden Wasserstand in der Kanalisation zu retten?

Dänemark erleben - live und in Farbe!

Kultur und Geschichte an der Dänischen Nordsee
Wikinger im Ribe Vikingecenter
Die Kunst der dänischen Hygge
Freunde sitzen zusammen bei einem Picknick im Kopenhagener Park Frederiksberg Have
Auf den Spuren der Olsenbande - Drehorte in Dänemark
Hanstholm
Die schönsten Küstenorte und idyllische Kleinstädte in Dänemark
Campaign NO Fyn Ærøskøbing
Weihnachten und Silvester in Dänemark
Familie dekoriert gemeinsam einen dänischen Weihnachtsbaum
5 Tipps für Kopenhagen von Katrine Engberg
Krimiautorin Katrine Engberg in Kopenhagen