North Jutland

Thy Nationalpark in Nordjütland

An der Westküste Jütlands, zwischen dem Leuchtturm in Hanstholm und der Agger Tange, befindet sich Dänemarks erster und größter Nationalpark Thy mit insgesamt 244 km2 unberührter und großartiger Natur.

Naturerlebnisse in Thy

Das Gebiet ist durch hunderte Jahre Sandflucht geformt und die riesigen, öden und sturmumsausten Dünen- und Heidelandschaften sind ganz einzigartig – nicht nur in Dänemark, sondern auch international. Die Dünen- und Heidelandschaften wechseln sich mit der Dünenbepflanzung und den großen Süßwasserseen Nors Sø und Vandet Sø im nördlich gelegenen Hanstholm Wildreservat ab. In diesen Gebieten sind sowohl Rehe als auch Hirsche zu erleben sowie einige der seltensten Brutvögel in Dänemark wie z.B. der Goldregenpfeifer und der „Tinksmede“. Im Süden dienen die Strandwiesen an der Agger Tange als Rast- und Brutstätte vieler Meeresvögel. Die an der Küste gelegenen Dünen gewähren guten Schutz vor dem Nordseewind. Manchmal kann die Nordsee sehr rau sein, dafür laden ihre vielen guten Strände dazu ein, ein erfrischendes Bad im Meer zu nehmen.

Attraktionen und Sehenswürdigkeiten im Nationalpark Thy

In den kleinen Fischerdörfern Nørre Vorupør und Stenbjerg Landingsplads sind heute immer noch Fischer zu erleben, die nach erledigter Arbeit die Boote an Land schieben. Im Gegensatz hierzu steht der große, moderne Industriehafen in Hanstholm: Hier legen die großen Fischkutter und die Fähren nach z.B. den Färöer-Inseln und Island ab.
An der Küste sind die charakteristischen Rettungsstationen noch zu sehen wie u.a. in Agger, Nørre Vorupør und Stenbjerg Landingsplads. Die grauen Bunker am Strand sind Überreste Nordeuropas größter Befestigungsanlage aus dem 2. Weltkrieg. Das MuseumsCenter Hanstholm zeigt genau, wie die Anlage damals funktioniert hat. Das Nordsee Akquarium in Nørre Vorupør zeigt sowohl seltene als auch übliche Fischarten aus der Nordsee, welche alle von lokalen Fischern dorthin gebracht wurden. Tolle Aussichten haben Sie von den beiden Leuchttürmen des Nationalparks in Hanstholm und Lodbjerg. Authentische und unberührte Umgebungen gibt es u.a. in Klitmøller und bei Stenbjerg Landingsplads. Entdecken Sie auch die Sehenswürdigkeiten und Attraktionen im Nationalpark Thy.

Aktivitäten und Leben im Freien

Für Fahrradfahrer und Wanderer gibt es viele markierte Strecken sowie Sonderrouten für Mountainbiker. Auch können Sie den Nationalpark vom Pferderücken aus erleben, etwa auf einem Islandpferd. Vogelinteressierte sollten sich an der Agger Tange das Fernglas schnappen: Hier kännen Sie  Brutpaare und rastende Vögel beobachten. Vom Vogelturm in der Tved Dünenplantage aus können Sie im Vorfrühling – wenn Sie ein wenig Glück haben – tanzende Kraniche erleben. Klitmøller ist als einer der besten Surforte Europas bekannt und Golfspieler erwartet ein schöner Spaziergang durch den Nationalpark auf dem Golfplatz von Nordvestjysk Golfklub.

Teilen Sie diese Seite

Rubjerg Knude

Nordjütlands Naturerlebnisse

Erleben Sie die größte Wanderdüne Dänemarks und die Spitze Jütlands, wo Nord - und Ostsee sich treffen.

Nordjütlands Nordseeküste entdecken

Einfach mal die Seele baumeln lassen und pure Natur genießen.