Romantische Erlebnisse in Kopenhagen

Wenn Sie eine romantische Auszeit mit Ihrem Geliebten oder Ihrer Geliebten planen, ist eine Reise nach Kopenhagen eine gute Wahl. Obwohl Kopenhagen eine pulsierende Großstadt ist, bietet sie auch viele ruhige Grünflächen und zahlreiche "Du-und-Ich-Erlebnisse"

 Attraktionen mit einer Prise Romantik

Fangen Sie an mit dem wohl bekanntesten Wahrzeichen, der kleinen Meerjungfrau, die seit mehr als 100 Jahren über den Verlust ihres Geliebten trauert, auf ihrem Stein an der Langelinie. Wenn Sie die Meerjungfrau besuchen, wenn die zahlreichen Kirschbäume blühen, lassen Sie sich nicht einen Spaziergang unter dem hübschen Blütenmeer entgehen.
Besuchen Sie auch Thorvaldsens Museum, in dem Amor, in Form der Statue Amor und Psyche, mit seinem berühmten Pfeil und Bogen wartet. Vergessen Sie auch nicht Tivoli, den Vergnügungspark im Herzen Kopenhagens, wo Liebende seit jeher Zuflucht suchen. Seit 2018 gibt es zusätzlich eine Wintersaison im Febraus: Hier können Paare die romantische Stimmung auch am Valentinstag erleben. Desweiteren können Sie einen Ausflug in den botanischen Garten machen und die Ruhe und die ganz besondere Stimmung in den Gewächshäusern genießen. Wenn Sie nach den Sternen gucken möchten, dann gibt es dazu keine romantischere Umgebung als die des alten Observatoriums, ganz oben im Rundetårn.
Wenn die Beine eine kleine Pause brauchen, gehen Sie zum Wintergarten der Glyptothek. Dort befindet sich ein gemütliches Café, ein Idyll voller "hygge".

Ein romantisches Wintererlebnis

Die Schlittschuhbahn am Frederiksberg Runddel, die direkt neben dem Frederiksberg Have liegt, ist eine reizvolle kleine Schlittschuhbahn. Sie können vor Ort Schlittschuhe leihen und warme Getränke kaufen.

 Im Februar findet in Kopenhagen zusätzlich ein eindrucksvolles Lichtferfestival in der ganzen Stadt statt.

Romantik auf dem Wasser

Erleben Sie Kopenhagen von einem GoBoat – Kopenhagens neue, solarbetriebenen Picknickboote, die wie geschaffen sind für romantische Touren auf dem Wasser. Sie können aber auch ein Doppelkajak mieten, z.B. bei KayakRepublic, um die Stadt und die Kanäle von Christianshavn aus einem neuen Winkel zu erleben. Wollen Sie lieber eine Tour auf einem See unternehmen, so können Sie sich ein Ruderboot bei dem Verleih der Søerne mieten, um sich damit zwischen der Innenstadt und Nørrebro zu bewegen. Oder machen Sie es wie viele andere Liebespaare in den vergangenen Jahrhunderten: Machen Sie einen Spaziergang entlang der Seepromenade mit ihren Cafées und gemütlichen Restaurants.

Romantische Parks

Gråbrødre Torv, Det Kongelige Biblioteks Have, Botanisk Have, Frederiksberg Have, Assistenzfriedhof in Nørrebro, Rosenhaven im Valbypark oder Bopa Plads in Østerbro sind nur einige von den zahlreichen Grünflächen, in denen Sie sich mit Ihrem Geliebten oder Ihrer Geliebten entspannen können.

Gemütliche Hand-in-Hand-Touren

Kopenhagen ist eine alte und fußgängerfreundliche Stadt mit vielen Möglichkeiten für Spaziergänge in idyllischen Umgebungen. Beispielsweise entlang der Kanäle von Christianshavn, wo Bänke und Bollwerk zum Picknick einladen. Auch die Wälle von Christianshavn, eine Tour rund um die Seen, Kongens Have, Nyhavn und die Tour vom Schauspielhaus entlang des Hafens bis Langelinie, die Zitadelle und die Straßen des Latinerkvarter (Teglgårdsstræde, Larsbjørnsstræde, Sankt Peders Stræde und Studiestræde) sind perfekt für romantische Spaziergänge Hand in Hand.

Besiegeln Sie Ihre Liebe

Auf der Bryggebro, die Islands Brygge mit dem Fisketorvet verbindet, besiegeln Verliebte ihre Liebe, indem sie ein sogenanntes " elskovslås" an dem Geländer befestigen und anschließend den Schlüssel ins Wasser werfen. Bei sommerlicher Hitze sorgt das Hafenschwimmbad am Ende der Brücke für die ideale Abkühlung.

Abende für Ihr Wohlbefinden in den Schwimmhallen

Gelegentlich bieten Kopenhagens Schwimmhallen besondere Wohlfühlabende an, bei denen Sie die Schwimmhallen im Kerzenlichtschein mit leiser Musik erleben können. Schauen Sie dazu auf den Internetseiten der Schwimmbäder nach " velvære".
Schwimmbäder und Freibäder in Kopenhagen

Romantische Erlebnisse außerhalb der Stadt

Fahren Sie mit Bådfarten, die unter anderem in Lyngby startet, auf eine idyllische Tour durch kleine Kanäle und über Lyngby und Bagsværd Sø. Steigen aus bei dem alten Herrenhaus Sophienholm, das heute Ausstellungsort und Restaurant ist. Dort können Sie ihr Mittagessen genießen mit Blick auf Wald und See. Sie können aber auch ein Kanu mieten, z.B. bei Nybro-Furå, um entspannt den Mølleå entlangzupaddeln.
In der Nachbarschaft befindet sich Dyrehaven mit seinem beeindruckenden Hirschbestand und vielen alten Eichen, die seit vielen Jahrhunderten Liebenden Schatten spenden. Vom Dyrehave ist es nicht weit bis zu den früheren Fischershäusern in Taarbæk, die heute mit ihrem gemütlichen Hafen und vielen guten Restaurants locken. Auch Dragør mit den dortigen gut erhaltenen Häusern, gepflasterten Kleinstraßen, sowie Cafés und Restaurants ist einen Ausflug wert.
An einem warmen Sommertag sind die Dünen des Amager Strandparks ein guter Zufluchtsort für Liebende mit Sehnsucht nach Zweisamkeit. Mit der Metro gelangen Sie von Kongens Nytorv dort in unter 10 Minuten hin.

Teilen Sie diese Seite

Mehr über Kopenhagen