405-Kinderrad

Wenn Fahrräder zum Lebensstil werden

Ein Fahrrad ist nicht einfach nur ein Fahrrad – auf jeden Fall nicht für die vielen Dänen, die Radfahren zu einem echten Lebensstil gemacht haben. Dies entdeckt man besonders – aber nicht nur – bei einem Besuch in Kopenhagen. In den Straßen und Gassen der dänischen Hauptstadt sieht man nämlich viele Räder, die mit klassischem Fahrraddesign kaum noch etwas zu tun haben.

Das Pedersen-Rad

Das klassische Fahrrad fand seine bis heute gültige Form etwa um 1900 – und blieb fast 100 Jahre lang nahezu unverändert. Eine andere, ungewöhnlichere Form hatte dagegen das 1893 entwickelte dänische Pedersen-Rad. Sein Rahmen bestand aus zahlreichen Dreiecken und dünnen Rohren, die zusammen ein stabiles System bildeten. Gleichzeitig saß der Fahrer aufrechter und damit bequemer. Vor dem Ersten Weltkrieg war das Pedersen-Rad recht erfolgreich – um dann fast in Vergessenheit zu geraten. Der dänische Fahrradbauer Jesper Sølling entdeckte das Pedersen-Rad 1978 wieder und begann erneut mit seiner Produktion. Heute wissen Fahrradkenner das Pedersen-Rad weltweit zu schätzen.

 

 

Das Christiania Bike

Sein Erfolg begann 1984: Damals kam das erste von heute tausenden gebauter Fahrräder aus der Fahrradmanufaktur von Christiania auf die Straße. Als Reaktion auf die Energiekrise der 1970er Jahre hatten einige handwerklich begabte Bewohner des ”Freistaats” Christiania mit dem Bau von Fahrradanhängern begonnen – zunächst für sich selbst, dann aber schnell auch für andere Interessierte. Der Anhänger wurde nach und nach weiterentwickelt zum typischen Christiania Bike mit seinen drei Rädern und dem kastigen Transportbehälter vor dem Lenker auf den beiden Vorderrädern. Das Christiania Bike ist heute genauso beliebt wie in seinen Anfangstagen. Vor allem Familien mit Kindern lieben das praktische, umweltfreundliche Fahrzeug als echte Alternative zum Auto. Bequemer kann man Kinder nicht zum Kindergarten oder in die Schule bringen – zumindest nicht in einer Großstadt. Und sogar die dänische Post hat das Christiania Bike in seinen Fuhrpark aufgenommen.

 

 

Teilen Sie diese Seite