Maritime Städte auf der Insel Fünen

Maritimes Flair pur - die Städtchen auf der Insel Fünen

Die fünischen Städtchen haben Charme, Geschichte, maritimes Flair und zugleich auch eine moderne urbane Atmosphäre zu bieten. Und das Meer ist allgegenwärtig. Entdecken Sie die hübschen historischen Kleinstädte an Fünens Küsten mit ihren idyllischen Kopfsteinpflasterstraßen, schiefen Fachwerkhäusern, schönen Cafés und Restaurants sowie Museen mit fünischer Kunst und moderner Keramik.

Svendborg – die Stadt mit dem weiten Horizont (KARTE)

Das charmante Svendborg hat sehr viel Glück mit seiner leicht abschüssigen Lage oben auf einem Hügel am einzigartigen Südfünischen Inselmeer. Typisch für die historische Handelsstadt sind die schmalen Straßen, die gemütlichen Plätze und die begrünten Hinterhöfe. Lassen Sie sich das Schloss Valdemar nicht entgehen, das man mit dem Auto von hier ganz schnell erreichen kann. Mehr Infos ...

Faaborg - die Stadt der Stockrosen (KARTE)

Faaborg liegt naturschön am Südfünischen Inselmeer und ist der Inbegriff von maritimer Idylle und Stockrosen. Planen Sie einen Tagesausflug, nehmen die Fähre und entdecken die kleinen Inseln, die vor Faaborgs Küste liegen. Mehr Infos ...

Nyborg - das alte Herz des dänischen Königreiches (KARTE)

Das gemütliche Nyborg liegt am Großen Belt. In der historischen Handelsstadt liegt das Schloss Nyborg - die älteste Königsburg Skandinaviens aus dem Jahre 1170. Hier wurde Dänemarks erstes Grundgesetz unterzeichnet und mehrmals im Jahr kann man hier große Ritterturniere auf dem Schlossplatz erleben. Von hier haben Sie auch einen winderbaren Blick auf die imposante Große-Belt-Brücke. Mehr Infos ...

Bogense – eine idyllische Kleinstadt auf Nordfünen (KARTE)

Bogense ist die kleinste Handelsstadt auf der Insel Fünen. Über 700 Jahre alt und mit einer urgemütlichen Atmoshäre. Auf einem Spaziergang durch die schmalen Gassen sehen Sie die hübschen alten Häuser und beeindruckenden Kaufmannshöfe. Entdecken Sie auch den modernen Yachthafen mit seinen Cafés und lassen Sie sich nicht das Rosenfestival entgehen, dass jährlich hier im Sommer stattfindet. Mehr Infos ...

Æreköbing - Dänemarks bunteste Haustüren und Buddelschiffe (KARTE)

Æreköbing ist eine Perle auf der Insel Ærö im Südfünischen Inselmeer. Das Städtchen zieht seine Besucher mit den Kopfsteinpflastergassen, traumhaften Fachwerkshäusern und der historischen Atmosphäre in ihren Bann. Schauen Sie unbedingt im ehemaligen Armenhaus der Stadt vorbei, in dem Flaschen-Peters Sammlung von über 1.700 Buddelschiffen untergebracht ist. Mehr Infos ...

Assen - Geschichte und Innovation (KARTE)

Es wird behauptet, dass Sie hier Dänemarks anheimelndste und schönste Hauptstraße finden. Viele hübsche alte Kaufmannshöfe und und eine Empfehlung für einen ausgedehneten Shopping-Tag. Egal was Sie bevorzugen, Baden, Natur, Wandern, Radeln oder Angeln, die Gegend um Assens ist eine ausgezeichnete Wahl. Mehr Infos ...

Das idyllische Middelfart am Kleinen Belt (KARTE)

Die idyllische Stadt Middelfahrt am Kleinen Belt hat sowohl historische maritime Atmosphäre als auch modernes Stadtleben zu bieten. Auf einer aufgeschütteten Insel im Kleinen Belt finden Sie die "Kulturinsel" mit Stadtbücherei, Touristeninformation und kulturellen Einrichtungen. Wie wäre es mit einer Walsafari - Whalewatching auf Schweinswale im Kleinen Belt. Versäumen Sie auch nicht die neueste Attraktion - Bridgewalking. Was man bisher nur in Sydney oder Auckland erleben konnte, geht jetzt auch in MIddelfart. Mehr Infos ...

Zurück zur Startseite Insel Fünen ...


Teilen Sie diese Seite