Erzählungen der Statuetten – von adlig bis alltäglich

Die Keramikstatuette als Genre ruht auf einer langen und stolzen Tradition und unterliegt heute spannenden Neuinterpretationen. In der Ausstellung können Sie die Entwicklung der kleinen Figur über mehr als 240 Jahren hinweg erleben – von den prächtigen vergoldeten Figuren und Etageren bis hin zu den beliebten Tierfiguren und alltäglichen Motiven.

Die Statuette als keramische Motivtradition entsteht mit den kostbaren kleinen Figuren, die die Tische zieren, sowie Etageren für den König und die feinen Gesellschaften des Adels. In der Ausstellung können Sie die weißen, marmorähnlichen Kopien von Werken anerkannter Künstler des 19. Jahrhunderts erleben, unter anderem des Bildhauers Bertel Thorvaldsens, der bei den wohlhabenderen Bürgern besonders beliebt war.

Am Übergang zum 20. Jahrhundert erlebt die kleine Figur durch die erneuerten Motive und dekorativen Farben der Porzellanfabriken eine neue Blüte. Hier werden Alltagsmotive aus Land und Stadt dargestellt, die vor Jahrzehnten noch undenkbar waren. Die Wildtiere von C. F. Liisbergs große Aufmerksamkeit auf sich und bald werden Schweine, Kühe, Arbeiter und Menschen in dänischen Trachten hergestellt. Die neuen Statuetten erreichen ein breites Publikum, wodurch die kleine Porzellanfigur wirklich populär wird.

Die lange Tradition der Statuetten macht das Genre zu neuen, aufregenden Interpretationen von Künstlern unserer Zeit. Auf der Ausstellung können Sie Werke von Jens Birkemose und Jessica Harrison erleben, die auf ihre Weise die Statuette als Genre neu interpretieren und aktualisieren.

Öffnungszeiten

01/04/2018 - 16/09/2018 Dienstag - Sonntag 10:00 - 17:00

Teilen Sie diese Seite

Aktualisiert von

VisitMiddelfart mail@visitmiddelfart.dk
 

Kontakt

Adresse

Kongebrovej 42
5500 Middelfart

Telefon

+45 6441 4798

Fakten

  • Typ

    • Ausstellung
    • Winterurlaub
    • Kunst

Anreise

Hier Geokoordinaten ansehen

Longitude : 9.720223897238
Latitude : 55.507824557302