Frauenhandball-WM in Dänemark 2015

Die Handball-Weltmeisterschaft der Frauen 2015 wird in Dänemark ausgetragen. Die Handballspiele finden in Frederikshavn, Herning, Kolding und Næstved statt. In diesen Städten können Sie die Dramatik auf dem Spielfeld erleben, aber gleichzeitig auch vier interessante Gebiete Dänemarks erkunden.

Die Vorrundenspiele werden in Frederikshavn, Herning, Kolding und Næstved gespielt, während die Viertelfinalspiele in Herning und Kolding ausgetragen werden. Die Halbfinalspiele, das Spiel um Bronze sowie das Finale finden alle in Herning statt. 

Wer spielt wo?
In Frederikshavn spielen:
Norwegen, Kasachstan, Puerto Rico, Rumänien, Russland und Spanien.
In Herning spielen:
Dänemark, Japan, Montenegro, Serbien, Tunesien und Ungarn.
In Kolding spielen:
Deutschland, Argentinien, Brasilien, Demokratische Republik Kongo, Frankreich und Südkorea.
In Næstved spielen:
Schweden, Angola, Kuba, Holland, China und Polen.

Andere Erlebnisse
Da die Spiele der Handball-Weltmeisterschaft am Nachmittag oder am Abend gespielt werden, können Sie während des Tages die vier Städte erkunden, in denen die Spiele gespielt werden.

In Frederikshavn können Sie einen Stadtbummel in einer der längsten Einkaufsmeilen Dänemarks machen, das Küstenmuseum Nordjütlands im schönen Bangsbo Hovedgård besuchen oder leckeres Essen in mehreren guten Restaurants genießen. Sie können auch kleinere Ausflüge in die Umgebung machen, beispielsweise nach Skagen und Grenen, der nördlichsten Stadt und dem nördlichsten Punkt Dänemarks.

Befinden Sie sich in Herning während der Handball-Weltmeisterschaft, können Sie unter anderem Weltklasse-Kunst in den Kunstmuseen HEART und Carl-Henning Pedersen & Else Alfelts Museum erleben. Sie können auch den Skulpturenpark besuchen, in dem sich 36 einzigartige Skulpturen befinden.

In der alten Königsstadt Kolding können Sie die Burgruine Koldinghus und das Museum für Kunst, Design und Kunsthandwerk, Trapholt, besuchen. Sie können auch den Grafischen Garten – ein Erlebnispark – und den Botanischen Garten besuchen, in dem es über 2000 unterschiedliche Bäume und Busche gibt. Fahren Sie nach Christiansfeld (21 km von Kolding entfernt): Dort können Sie eine ganz eigenartige Stadt erleben, die im 17. Jahrhundert von einer Brüdergemeinde gegründet wurde, und heute UNESCO-Welterbe ist.

Næstved ist die größte Stadt Südseelands und eine gute Handelsstadt mit mehreren Einkaufszentren und vielen interessanten Spezialgeschäften. Im nördlichen Teil der Stadt liegt das 450 Jahre alte Internat Herlufsholm, das einen sehenswerten Park hat. Sie können auch den schönen Gutshof, Rønnebæksholm, besuchen, der heute Kunst- und Kulturzentrum ist. Auch Møns Klint – vielleicht die imponierendste Natur-Sehenswürdigkeit Dänemarks – ist nur 70 km von Næstved entfernt.

 

 

 

Teilen Sie diese Seite

Play Video

Der offizielle Song Dänemarks für die WM 2015

Rubjerg Knude

Nordjütland - die Spitze Dänemarks

Nordjütland – ganz oben in Dänemark – ist vom Meer umgeben. Im Westen liegt die Nordsee, im Osten die Ostsee und im Süden der Limfjord.

Dünen an der Nordsee

Westjütland - dänische Nordseeküste pur

Die Westküste Jütlands wird von der Nordsee geprägt – dem "Westmeer“, wie die Dänen sagen. In diesem Teil Dänemarks ist der Horizont schier unendlich.

Südjütland an Dänemarks Nordsee und Ostsee

Südjütland an Dänemarks Nordsee und Ostsee

Gleich hinter der deutschen Grenze erreichen Sie Südjütland - oder Sønderjylland, wie die Dänen sagen. Erleben Sie hier deutsch-dänische Geschichte.

Hier werden die Spiele der Frauenhandball-WM 2015 gespielt:

Hier können Sie Tickets für die Frauenhandball-WM kaufen:
1. Frederikshavn
2. Herning

Übernachtungsmöglichkeiten
Restaurants in Herning

Sehenswürdigkeiten:
- Das HEART Kunstmuseum (Englisch)
- Ringkøbing & Søndervig

Erfahren Sie mehr über Herning unter:
www.visitherning.dk 

4. Næstved