Ørstedsparken in Kopenhagen

Herbst in Dänemark

Der Herbst ist immer bitter-süß: Der Sommer hat sich langsam verabschiedet, die Nächte werden wieder länger und in den Straßencafés werden die Decken ausgepackt. Es gibt warmen Kakao, das Kaminfeuer wird wieder angezündet und die Wälder verfärben sich langsam golden. Es gibt nur einen Weg, das Gefühl zu beschreiben: Hygge pur!
Dänemark im Herbst zu besuchen ist wunderbar: Es ist immer noch mild genug, um draußen an der frischen Luft zu sein, die Natur und das Meer zeigen sich von ihrer wilden Seite und das dänisch-deftige Essen schmeckt in dieser Jahreszeit besonders gut. Hier sind ein paar Ideen, was Sie im Herbst so alles erleben könnten, wenn Sie denn uns einen Besuch abstatten würden. Genug mit den Konjunktiven: Hiermit laden wir Sie offiziell ein, Dänemark im Herbst zu erleben.

Teilen Sie diese Seite

Frederiksborg Schloss Barockgarten

Dänische Schlösser und Herrensitze

Dänemark ist eine der ältesten Monarchien der Welt. Ihr großes Vermächtnis ist heute besonders sichtbar in Form der zahlreichen Schlösser, Herrenhäuser und Gartenanlagen im ganzen Land.

Herbstzeit ist Urlaubszeit. Dänemark zur Nachsaison.

Goldener Herbst in Dänemark

Herbstzeit ist Urlaubszeit. Dänemark zur Nachsaison.