Gebackenes dänisches Apfeldessert

Eine gebackene Variante des klassischen dänischen Desserts "Æblekage"

Zutaten:
- 750 g Äpfel
- 175 g Zucker
- 1/2 TL Vanille
- 50 g Margarine
- 100 g Paniermehl (oder dänisches "Rasp")
- 50 g Zucker
- 75 g Butter
- 200 ml Sahne
- 1 TL Zucker
- 1/2 TL Vanille
- Apfelgelee zur Verzierung

Die Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in kleine Stücke schneiden. Die Äpfel mit etwas Wasser in einem Topf kochen. Das Apfelmus mit Zucker und Vanille süßen, abschmecken und abkühlen lassen. Die Margarine in einer Bratpfanne schmelzen. Paniermehl und Zucker mischen und in der Margarine rösten.
Das abgekühlte Apfelmus abwechselnd in Schichten mit dem Paniermehl in eine eingefettete Springform (ca. 26 Durchmesser) füllen. Unten und oben kommt jeweils eine Schicht Paniermehl. Die geschmolzene Butter auf die oberste Schicht gießen. Bei 185° C eine Stunde backen.
Den Kuchen entweder lauwarm servieren, mit Apfelgelee garnieren und dazu Schlagsahne reichen. Oder kalt servieren mit einer Schicht Schlagsahne bedecken und diese mit Apfelgelee verzieren.

Teilen Sie diese Seite