Dänische Weihnachtstraditionen: Julemærke

Donnerstag, November 1, 2012

Julemærke
Ab November gibt es jedes Jahr eine neue Weihnachtsbriefmarke. Deren Verkauf kommt wohltätigen Zwecken zugute. Die Idee zur Weihnachtsmarke hatte der junge Postbeamte Einar Holbøll im Jahre 1904.
Auch damals sollte der Erlös armen und bedürftigen Kindern helfen. Jedes Jahr gestaltet ein neuer Künstler die Marke, auch Königin Margrethe hat schon mal ein Exemplar gestaltet. Zu kaufen ist sie bei der Post und in Kiosken. Ein Bogen mit 50 Marken kostet 65 Kronen, 30 Marken kosten 50 Kronen, 10 gibt es für 20 Kronen.
Mehr zur Julemærke unter www.julemaerket.dk (auf Dänisch).

Teilen Sie diese Seite

Weihnachten in Dänemark - Kalenderkerze

Weihnachtstraditionen in Dänemark

Manche der dänischen Weihnachtstraditionen sind so ganz anders, als die, die Sie vielleicht kennen. Entdecken Sie das dänische Weihnachten.