„Brændende kærlighed“ (Brennende Liebe)

Der Name verrät es fast: Dieses Gericht ist perfekt, wenn man frisch verliebt ist und weder Zeit noch Lust aufs Kochen hat. Denn es ist blitzschnell zubereitet! "Brennende Liebe" ist Kartoffelbrei mit gebratenen Zwiebeln und Speckwürfeln.

Zutaten:
- 1 kg Kartoffeln (gerne mehlig)
- ca. 300 ml Milch oder Sahne
- 20 g Butter/Margarine
- Salz, weißer Pfeffer
- 250 g Bacon
- 4 – 5 Zwiebeln

Dazu passen Rote Bete oder gebratene Tomaten

Kartoffeln schälen und in kleine Stückchen schneiden, ohne Salz kochen. Das Wasser abgießen, die Kartoffeln pürieren. Die Milch oder die Sahne kochen, während des Rührens nach und nach den Kartoffelbrei zugeben. Zuletzt Fett und Gewürze hinzufügen. Währenddessen den Bacon in Würfel schneiden und rösten. Die Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden und im Baconfett braten. Den Kartoffelbrei auf einem Teller anrichten, mit Zwiebeln und Bacon überstreuen und z.B. mit Roter Beete oder gebratenen Tomaten garnieren.

Teilen Sie diese Seite