©  Foto:

Tuk-Tuk-Rally auf Ærø

Jedes Jahr strömen Tuk-Tuk-Fans und Besitzer nach Ærø, um an der Tuk-Tuk-Rallye teilzunehmen.

Es gibt viele Namen für ein Lieblingskind. Die kleinen Autos, die viele von uns zum Beispiel vom Taxifahren in Indien kennen, heißen Bienen, Tuk-Tuks und Piaggio-Affen, so lautet der offizielle Name. Unabhängig vom Namen werden die kleinen Autos dazu aufgerufen, sich jedes Jahr auf Ærø in Form der Tuk-Tuk-Rallye zu versammeln.

Die Veranstaltung hat seit ihrem Beginn im Jahr 2010 jedes Jahr einen neuen Teilnehmerrekord aufgestellt, und die Teilnehmer kommen aus ganz Europa.

Für viele Teilnehmer/innen ist die Veranstaltung zu einer Tradition geworden, bei der sie neue und alte Freunde treffen und ihre neuesten Ideen vorstellen können. Und Ideen gibt es viele, keine Biene ist wie die andere! Unter den vielen Tuk-Tuks findest du kleine Lastwagen, Mini-Wohnmobile und generell festliche Farben. Die einzige Grenze ist deine Fantasie.