Unendliche Brücke, Aarhus

Ab nach Aarhus! Entdecken Sie die dänische Stadt des Lächelns

Aarhus wurde vom Lonely Planet als eines der TOP 10 Reiseziele in Europa gekürt und wir wissen genau, warum: Aarhus ist eine der glücklichsten Städte der Welt. Modern, abwechslungsreich und aufregend. Ein Besuch lohnt sich! 

Warum Aarhus ein absoluter Liebling vom Lonely Planet ist

Aarhus ist winzig – und das meinen wir als Kompliment. Es ist eine historische Stadt, die sich gleichzeitig wie ein gemütliches Dorf anfühlt. Die großen Sehenswürdigkeiten und Attraktionen sind hier wirklich nur wenige Gehminuten voneinander entfernt. Trotz dieser gemütlichen Atmosphäre hat Aarhus einige aufregende Viertel und Erlebnisse zu bieten und im Gegensatz zu anderen Städten gibt es hier noch keine Touristenhorden, die mit Selfiesticks bewaffnet die Innenstadt unsicher machen. 

Aarhus und seine einzigartigen Wahrzeichen

Aarhus hat einen ikonischen Hafen und dieser ist auch eine der Hauptattraktionen der Stadt: Sie können in dem von Bjarke Ingels entworfenen Hafenbad schwimmen gehen oder das Block 1 Kulturzentrum besuchen. Nicht entgehen lassen sollten Sie sich die Eisberge – ja, diese gibt es nicht nur in Grönland! Diese eindrucksvolle Wohnhäuser glitzern in der Sonne wie echte Eisberge und liegen idyllisch im neuen Stadtteilt Aarhus Ø.

Besuchen Sie auch unbedingt die Sommerresidenz der Königin. Der Marselisborg Palast ist ein beeindruckendes königliches Wahrzeichen, das zu Beginn des 20. Jahrhunderts erbaut wurde. Wenn die Königin in der Residenz ist, findet der Wechsel der Wachen jeden Tag um 12 Uhr statt. Wenn die Königin in einer ihrer anderen dänischen Burgen wohnt, können Sie die wunderschönen Rosengärten des Schlosses  besuchen.

Ganz in der Nähe befindet sich die Unendliche Brücke – passen Sie auf, dass Sie hier nicht verloren gehen. Vielleicht werden Sie auch ein paar Jubelschreie aus dem Wald hören – haben Sie keine Angst, das sie nur die Besucher vom Tivoli Friheden, die eine wilde Karussellfahrt unternehmen.  

Aarhus Festuge
Isbjerget (Iceberg), Aarhus
Aarhus

Die Dauerbrenner in Aarhus

Besuchen Sie das unverwechselbare Kunstmuseum ARoS und entdecken Sie sich bahnbrechende Arbeiten von einigen der fortschrittlichsten Künstler der Welt. Im Moesgaard Museum können Sie Artefakte aus der frühesten Zeit der Wikingerzeit bewundern. Das Freilichtmuseum Den Gamle By ist eine einzigartige internationale Attraktion, die Sie mit Ihrer ganzen Familie erkunden können.

Viele Sehenswürdigkeiten sind kostenlos

In der Nähe des Altstadtmuseums können Sie sich wunderbar entspannen und die weitläufigen Parks des Botanischen Gartens von Aarhus genießen. Der Besuch ist kostenlos  und Sie können entweder dort picknicken oder im Café etwas essen.

Es gibt Stadtränder und diese können Sie kostenlos benutzen. Die an 50 Parkplätzen befindlichen Stadt-Fahrräder sind zugänglich, nachdem man eine 20-Kronen-Münze eingeworfen hat. Die 20 Kronen erhält man zurück, wenn man das Rad an einem der Stadt-Fahrrad-Parkplätze wieder abliefert.

Aarhus Botanical Gardens

Fotogenes Aarhus - Vergessen Sie nicht Ihre Kamera!

Einer der meistfotografierten Orte  in Aarhus ist die Kopfsteinpflasterstraße Møllestien. Die farbenfrohen Häschen haben bisher ALLE Besuche glücklich gemacht - auch wenn es mal regnen sollte. Wenn Sie auf der Suche  nach kultigen Gebäuden begeben Sie sich zum Rathaus von Aarhus mit seinem berühmten Glockenturm, der von dem legendären Arne Jacobsen entworfen wurde.

Your rainbow panorama, Olafur Eliasson, 2006 - 2011, ARoS Aarhus Art Museum.
ARoS

Tolle Einkaufsmöglichkeiten in Aarhus

In Skandinavien wird Aarhus häufig als die Nummer 1 der Shopping-Destinationen genannt. Hier gibt es die größten internationalen Marken und skandinavische Läden und Designer, die darauf warten entdeckt zu werden. Bringen Sie ein kleines Stück Dänemark mit nach Hause.

Aarhus Møllestien Biking