VisitDenmark

Søbygaard Konzert: Argentinien und Tangomusik durch 100 Jahre

Traditionell beenden wir die Saison mit einem festlichen Konzert mit Kerzen auf den Tischen und Wein in den Gläsern.

Tango ist Seele, Schmerz, Sinnlichkeit - alle Farben der Emotionen - und wenn die Musik von Astor Piazzolla stammt, ist Tango auch international mit einer Tonsprache, die über Stile und Generationen hinweg wirkt. Das Tango-Quintett spielt Piazzolla, daher versteht man, warum er als der bekannteste Tango-Komponist der Welt bezeichnet wird. Der Komponist, der den Tango aus den argentinischen Bars, Bordellen und Tanzlokalen in den Konzertsaal gehoben hat, indem er Elemente aus klassischer Musik und Jazz hinzugefügt hat, ohne die Seele des Tangos zu verraten.
Das Tangoquintett, bestehend aus Bjarne Hansen, Violine, Jens Krøgholt, Kontrabass, Ole Bartholin Kiilerich, Klavier, Simon Krebs, Gitarre und Branko Djordjevic, Akkordeon wird nicht nur Piazolla für uns spielen, sondern auch die Geschichte des Tangos mit Bildern und Bildern veranschaulichen Filmausschnitte zeigen, wie es sich in 100 Jahren mit der argentinischen Geschichte verbindet.

Tickets kaufen und Programm sehen