Ovsted Kirche

Foto: VisitSkanderborg
Attraktionen
Klöster
Addresse

Ousted Kirkevej 10

8660 Skanderborg

Kontakt

E-Mail:mjmu@km.dk

Telefon:86579902

Jütlands höchst belegene Kirche, die unmittelbar bei Ejer Baunehøj plaziert ist und schon von weitem gesehen werden kann.
Romanischer Chor und Schiff mit spätgotischem Turm im Westen. Das Waffenhaus ist vom Ende des 18. Jahrhunderts. Der romanische Teil ist aufgeführt in Travertin und Feldstein.

Die Kirche hat eine sehr schöne dreigeteilte Chorpartie, wo im Nordosten eine Tür zu einer engen Wendeltreppe wieder geöffnet wurde, die über das Gewölbe zu einem schmalen, geheimen Gang in der Mauer führt. Über den schmalen Gang, die Wölbungen und den Turm kann man in den westlichen Teil der Kirche gelangen.

Im Chor finden wir weiterhin eine andere Seltenheit, nämlich eine Öffnung in der Mauer mit zwei Abläufen. Eine sogenannte Piscina, die als Entleerungsschale für Spülwasser der heiligen Behälter angewendet wurde.
Das Altarbild in Renaissance (ca. 1600) hat ein Gemälde von Jesus und Johannes beim Abendmahl von der Mitte des 19. Jahrhunderts.
Drei geschnitzte Bischofsheilige (Erasmus, Dyonysios und ein Unbekannter), die im Schiff aufgehängt sind, stammen vermutlich von einem spätgotischen Altarbild.

Romanisches Granitbecken der Sjørslevtype mit Doppellöwen.
Süddeutsche Taufschale von ca. 1575 mit Verkündigungsmotiv.

Kanzel vom Anfang des 17. Jahrhunderts mit toskanischen Pilastern und Portalfeldern. 

Hier sehen Sie einen Film aus der Kirche (auf Dänisch):
http://www.youtube.com/watch?v=hJeLb9RgPAw&feature=youtube_gdata
Addresse

Ousted Kirkevej 10

8660 Skanderborg

Aktualisiert von:
VisitAarhus, Skanderborg