VisitDenmark

Ledreborg Schloss Park

Besichtigen Sie die herrliche, frisch renovierte Parkanlage von Schloss Ledreborg und genießen Sie die wunderbare Natur und Kultur!

Das Schloss und die dazugehörige ca. 4 ha große Parkanlage zählen zu den vollständigsten Kulturstätten Dänemarks. Schloss Ledreborg selbst ist ein charakteristischer Rokokobau, während der Garten um 1740 zunächst als Barockgarten angelegt, später aber zu einer eher landschaftlichen romantischen Anlage umgestaltet wurde. Der Park wird jedes Jahr von vielen Menschen besucht - nicht zuletzt auch anlässlich der beliebten Schlosskonzerte. 

Vor einigen Jahren wurde ein detaillierter landschaftsgärtnerischer Gesamtplan ausgearbeitet, der die Grundlage der umfassenden Wiederherstellung des Schlossparks war. Die Arbeiten an der Gartenanlage richteten sich auf drei Hauptziele: Erstens sollten die barocken Spuren im Garten, die von historischem Wert sind, betont und wiederhergestellt werden. Zweitens sollte sich eine gartenkünstlerische Erneuerung durch die Hervorhebung der "Atmosphäre des Gartens" ergeben und drittens schließlich sollten die Arbeiten praktisch und realistisch hinsichtlich der Finanzen und der Anpassung an die heutige Nutzung und Pflege des Schlossparks sein. 

Zur Restaurierung des Parks gehörte u. a. die Wiederherstellung der terrassierten Hänge, der Springbrunnen und des Spiegelteichs sowie einiger der vielen Sandsteinfiguren. Und schließlich kam es im Rahmen der Parkrestaurierung zu einer Reihe praktischer Installationen mit Hinblick auf die vielen Veranstaltungen, die im Park stattfinden - z. B. die Life Style Ausstellung und die Schlosskonzerte. 

Am Hang dem Schloss gegenüber - unterhalb der mittleren Terrasse - wurde ein Becken mit einer Rückwand aus großen Granitblöcken angelegt, als Öffnung im Hang. Vom mittleren nahezu 4 m hohen Granitblock strömt ein Wasserfall ins Becken hinab. Becken und Wasserfall hat der Künstler Erik Heide gestaltet. 

Für die Terrasse oberhalb des Wasserfalls wurde eine hohe Skulptur geschaffen, die die Figur von Adam und Eva im Winterhalbjahr überdecken kann. Diese Skulptur ist ein weiterer Beitrag Erik Heides zum Restaurationsprojekt. 

Im Juni blüht das große Päonienbeet, das schon an sich einen Besuch wert ist. 

Unten im Park gibt es einen schönen Picknickbereich, in dem Sie sich mit Ihrem Picknickkorb niederlassen können. Im Restaurant Herthadalen können Sie sich einen Picknickkorb bestellen.

Der Park ist ganzjährig geöffnet, ausser am 17., 18. og 19. August 2012, wo der Park wegen des Schlosskonzerts geschlossen ist. 

Das Schloss ist für vorausgebuchte Führungen vom 1. Mai bis 30. September geöffnet.