Knud Lavards Kapelle

Die Ruinen von Knud Lavards Kapelle.
Die Wallfahrtskapelle, gebaut von Valdemar dem Großen zur Erinnerung an seinen Vater, Knud Lavard, der im Jahr 1131, aufgrund von Unstimmigkeiten um die Krone, von seinem Vetter Magnus ermordert wurde. Die Kapelle wurde am Tatort errichtet.