Knaps Villa

Foto: VisitSilkeborg
Aktivitäten
Sightseeing
Addresse

Åhavevej 2A

8600 Silkeborg

Kontakt
Der Bankdirektor Arnold Knap ließ 1920/21 sein Privathaus nach einem Entwurf des Architekten Anton Rosen bauen. Es handelte sich um eine äußerst präsentable, dreistöckige Villa mit 140 m2 Grundfläche. 1956 kam es zu radikalen Veränderungen, als das Privathaus in eine Geburtsklinik umfunktioniert wurde. Die Krankenschwester Maren K. Rasmussen übernahm die Villa im Laufe des Sommers und richtete die Midtjysk Fødeklinik ein, in der viele „Silkeborgenser“ von 1956 bis 1979 das Licht der Welt erblickten. Die Klinik wurde 1979 geschlossen, doch Maren K. Rasmussen blieb im Haus wohnen bis zum Sommer 1982, als es von sechs Personen übernommen wurde, die hier eine Wohngemeinschaft gründeten, die bis 1994 bestand. Ende 1994 erwarb die Silkeborg Kommune das Gebäude. Anschließend wurde es modernisiert und Sitz des Fremdenverkehrsamts Silkeborg, das am 10. Mai 1996 eröffnet wurde. TurismeSilkeborg bezog im Oktober 2012 gemeinsam mit erhvervSilkeborg, handelSilkeborg und u. a. dem Sekretariat des Riverboat Jazz Festivals das alte Rathaus am Marktplatz.
Addresse

Åhavevej 2A

8600 Silkeborg

Aktualisiert von:
VisitAarhus, Silkeborg