Klosterlunden - Stadtspark

Mitten in Ringsted hinter Sct. Bendts Kirche liegt Klosterlunden, ein schöner Park mit vielen großen Bäume (Buche, Ahorn, Weide, Eiche, Ulme, Traubenkirche, Esche, Birnbaum uns.)

Es gibt mehrere Bänke und am anderen Ende findet man einen Pavillon, Spielplatz für Kinder und einen kleinen See mit Enten. 

Im Park stehen mehrere Skulpturen: Pontus Kjermans "Saatyr, Katze und Elefant" 1995 und Jan Leths: "Eingesperrte Bewegung nach dem Himmel" 1987.

Klosterlunden war eigentlich Teil des Klosters, das in 1806 niederbrennte. Nur die geschädigte Kirche überlebte. Das Klostergut war 1806 privates Eigentum, und nach vielen Jahren mit Verhandlungen geling es schließlich Ringsted Kommune in 1917 das Land zu kaufen.