skip_to_main_content

Holmsmose

Im Moor gibt es unter anderem Patch-Taucher, blish Hühner, weiße Krallen, Vibes und Schilffalken.

Holmsmose ist ein Feuchtgebiet von etwa 30 Hektar. Ursprünglich wurde der Bereich an einer Pumpstation entwässert, aber die Pumpe wurde gestoppt und der Bereich überflutet. Das Gebiet wird jetzt durch einen natürlichen Abfluss zum Meer entwässert. Das Gebiet besteht aus dem Moor, in dem permanentes Wasser vorhanden ist, und einem Gebiet mit nasser und trockener Wiese. Im Moor gibt es unter anderem Patch-Taucher, blish Hühner, weiße Krallen, Vibes und Schilffalken.