Gedebjerget - Sæby

Gedebjerget ist laut der Legende nach dem Wikinger Gjede benannt, der den "Berg" als Ausguckposten benutzte, nach Schiffen zu spähen - als mögliche Opfer für seine Seeräuberei.

Gedebjerget liegt hoch über Sæbygård Skov.

Folgen Sie nur dem Pfad von dem Holzpavillon "Skovlyst" Richtung Tennisplätze zu dem Stein, der rechts zu Gedebjerget zeigt.

Wenn es dort Schnee gibt, ist die Stelle zum Ski- und Schlittenfahren perfekt.