Endelave “Aktiv Ø” - die Insel für Aktive

Die Insel Endelave bietet ihren Bürgern und allen Gästen im Sommer und in den Herbstferien die Teilnahme an vielen verschiedenen sportlichen Aktivitäten an.

AKTIV Ø - aktive Insel - nennen die Sportvereine der Insel das Programm. Dazu gehören phantastische Aktivitäten in der Natur. Besonders sind zu erwähnen Endelaves KANINO und Mini-KANINOEN.

 

”Kaninoen” – eine Wanderung mit Aussicht

Unzählige Menschen sind in den vergangenen Jahren über die Insel gewandert.

Jetzt wurden eine 12 km und eine 20 km lange Strecke festgelegt. Ein Mini-Kanino und ein Kanino.

Der Name Kanino ist ein Kunstwort und soll eine Verbindung zu dem berühmten Wanderweg in Spanien (Camino de Santiago) herstellen und gleichzeitig auf die Kaninchen hinweisen, die hier zu Tausenden leben. Man umwandert die Insel entlang der Küste. Flache Strandwiesen und  Niedrigwasser entlang der Küste wechseln einander ab. Interessant ist die Nordspitze Øvre, die an die nördlichste Halbinsel in Jylland - Grenen - erinnert.

Die Wanderungen garantieren eine tolle Aussicht auf Jütland, Fünen und die Inseln Æbelø, Samsø, Tunø und bei klarem Wetter sieht man in der Ferne sogar Sjælland.

Nicht nur in die Ferne schweifen. Flora und Fauna auf der Insel begeistern die Besucher. Dazu gehören natürlich auch die Robben, die das Leben in Küstennähe geniessen.

Zu dem Programm AKTIV Ø und den anderen Aktivitäten der Sportvereine gehören Crossfit, eine Fußballschule und Segelkurse. Golf auf der wohl einzigen 5-Loch-Bahn der Welt ist immer ein Hit für Jedermann.