Eine Furt seit 4000 Jahren - Fahradroute

Foto: Holstebro Turistbureau
Aktivitäten
Touren
Addresse

Søgårdvej 2

7830 Vinderup

Die Fahradtour beginnt im Ort Sevel. Der Name bedeutet ursprünglich „Furt“, und führt durch die Landschaft, die zwischen dem Stubbergaard Seeund dem Flynder See liegt. Dieses Gebiet ist seit mehr als 4000 Jahren bewohnt. Davon zeugen die vielen Hünengräber.

Von Sevel aus führt die Route durch mehrere kleine Dörfer in Richtung dem Ort Bjergby am südöstlichen Ende des Stubbergaard See; der See steht unter Naturschutz.

Die Fahrradroute führt weiter zur Øster Hjelm Heide und endet wieder in Sevel. Auf dem letzten Stück der Radtour fahren Sie durch den landschaftlich schönen Stubbergaard Forst (Plantage). Innerhalb der Einzäunung leben Wildschweine. Vielleicht haben Sie das Glück auch die dortigen Rothirsche zu sehen.

In Sevel befindet sich in der Ortsmitte der Sevel Kro (Gasthof), Sevel Kirche und ein Kaufmannshof.

Der Gasthof aus dem Jahr 1801 ist für eine besondere Spezialität bekannt: die „Bier-Knochen“, d.h. in Bier marinierte Rippchen mit Grünkohl und Kartoffeln.

Das Künstler-Ggasthof: In der Mitte des 20. Jahrhunderts wurde der Gasthof in Sevel auch "Künstler-Gasthof" gennant. Viele bekannte dänische Schauspieler, u.a. Poul Reichardt waren hier oft zu Besuch.

Rote Route auf der Karte. 23 Km.

Addresse

Søgårdvej 2

7830 Vinderup

Facilities

Radfahren

Für die ganze Familie

Naturerlebnisse

Selbstgeführte Touren

Geschichte und Kultur

Ruhe und Vertiefung

Erleben Sie auch

Mehr sehen
Aktualisiert von:
VisitNordvestkysten, Holstebro