Die 7 Kunstwerke

Alrø machen wieder ihre Markierung auf der Karte als ein aktiver und anderen Insel. Es geschieht durch die Schaffung von sieben großen Kunstwerke.

Hinter der Initiative steht Lene Henriksen - auch als Tortelett-Meister im Café Alrø bekannt ist. Als leidenschaftlicher Künstler, der mit Steinen arbeitet realisiert sie jetzt einen alten Traum von der Schaffung einer ständigen Ausstellung auf der Insel.

Sieben riesige Steine ​​wurden gekauft, und sie werden zu Kunstwerken in Zusammenarbeit mit der Inselbewohner bekommen, die die Möglichkeit zu versuchen, die kreatives Element bei der Herstellung der Effekte in und auf den Felsen angebracht werden müssen.

- Wir haben keiner Supermarkt oder Metro-Station auf Alrø, aber wir haben klare Himmel, unberührte Natur und eine große Gemeinschaft auf der Insel. Mit den sieben Kunstwerken wollen wir gern schauen, dass die Insel sehr lebendig ist, sagt Lene Henriksen.

Der erste Stein-Kunstwerk ist unmittelbar nach dem Damm gesetzt werden - das letzte im Café Alrø, wo Sie um Fotos von den gesamten Arbeitsprozess mit einem Smartphone sehen können.