VisitDenmark

Das Papierboot, Skulptur

Das Boot, das im See im Märchengarten "segelt", lässt Besucher oft an die Geschichte des standhaften Zinnsoldaten denken.

In der Geschichte über den einbeinigen Zinnsoldaten, der hoffnungslos in eine Ballerina verliebt ist, finden zwei Jungen den Zinnsoldaten auf der Straße: "Schau, da ist ein Zinnsoldat, lass uns ihn segeln lassen." Und so schickten sie in einem Boot aus einer gefalteten Zeitung den Zinnsoldaten in die Gosse.

Trotz seines Namens besteht das Papierboot aus mattem Edelstahl und wurde 1984 nach einer Ausstellung im Märchengarten gekauft. Tatsächlich ist diese Skulptur eine Kopie einer anderen Kreation von Erik Heide mit dem Namen "Das Boot in Erinnerung an den Fährdienst von und nach Mors". Der einzige Unterschied zwischen der Skulptur in Odense und der in Nykøbing Mors ist das Material. Die in Nordjütland besteht aus Cortenstahl und wird an Land gebracht. Die auf Odense basierende Version ist aus rostfreiem Stahl und befindet sich im Fluss Odense.

Erik Heide (1934-) ist Autodidakt und bekannt für seine Kirchendekoration. In einigen modernen Kirchen war er für die gesamte Dekoration des Kirchenraums verantwortlich, vom alten Tisch bis zum Kruzifix. Er arbeitet hauptsächlich mit Holz, Granit und Gusseisen.