Birket Kirke

Birket Kirche hat keinen Turm, aber auf einem riesigen Hünengrab auf dem Friedhof steht ein hölzernes Glockengestell von außerordentlich schweren Dimensionen. Es wird für die älteste, mittelalterliche Zimmerkonstruktion in Dänemark gehalten.

Im Jahre 1844 wurde das vorherige Alterbild in das Nationalmuseum eingebracht, weil es sehr selten und künstlerisch gesehen wertvoll ist.

Im Chorgewölbe gibt es ein Bruchstück von alten Fresken.

Feines altes Taufbecken aus dem 12. Jahrhundert, wegen dem Relief im gotländischen Stil. Ein ähnliches Taufbecken gibt es in der Klosterkirche in Ystad im südlichen Schweden.

Neulich restaurierte Kanzel mit den "sieben Tugenden" aufgemalt.

Gruppen dürfen nur nach Vereinbarung mit der Pfarrerin Kirsten Christensen, der nomalerweise im Pfarrerhof anwesend ist, die Kirche besichtigen. Außer Montag ist der Totengräber auf dem Friedhof erreichbar.