VisitDenmark

Altertumspur - Das Freilichtmuseum Hjerl Hede

Reisen Sie zurück in die Vergangenheit und erleben Sie den Alltag des Landes.

Im Frilandsmuseet Hjerl Hede können Sie die Vergangenheit, die Geschichte und die Atmosphäre des Landes in vergangenen Zeiten erleben. Erleben Sie die Workshops, die Geschäfte und die historische Umgebung während der Wiederbelebung in der Hochsaison im Sommer und bis zu Weihnachten.

Im Freilichtmuseum können Sie durch die aufregenden alten Gebäude spazieren und Teil der Geschichte werden. Hier können Sie Kunsthandwerk im Dorf der Dorfeltern sehen. Darüber hinaus können Sie die Genossenschaftsmolkerei, den Wald- und Moosfarmmuseum, die Landbäckerei und die Handwerkergebäude von Beginn der Mechanisierung aus sehen.

Der Gründer, der Geschäftsmann H. P. Hjerl Hansen, war an der Erhaltung der alten Handwerkstraditionen und -gewohnheiten interessiert, die er für einen wichtigen Teil des dänischen Kulturerbes hielt. 1930 verlegte er deshalb den ältesten Bauernhof Jütlands, Vinkelgården, in das Heidegebiet von Jütland. Auf diese Weise gründete er das Freilichtmuseum.

Im Essensraum auf dem historischen Spielplatz können Sie Ihre mitgebrachten Speisen essen. Sie können auch eine köstliche Mahlzeit im Restaurant Skyttegaarden genießen.

Im Freilichtmuseum finden Sie auch einen Touchscreen mit Sehenswürdigkeiten, Unterkünften, Karten und mehr über die Gemeinde Holstebro.