Campaign - Gastro: Vin - Vinyard from above

Just another day in the fields – Weinbau in Dänemark

Foto: laban

Piemonte, Napa Valley, ... und Røsnæs in Dänemark?! Ob Sie es glauben oder nicht, Dänemark ist ein Weinland! In Røsnæs in Westseeland an der Dänischen Ostsee - knapp eine Stunde von Kopenhagen entfernt - liegt Dänemarks größtes Weingut, das Dyrehøj Weingut.

Seit 2008 wird auf dem Weingut, geführt vom Geschwisterpaar Tom Christensen und Betina Newberry, Weinanbau betrieben. Mit mehr als 30.000 Rebstöcken ist Dyrehøj Vingård heute das größte Weingut Dänemarks. Angebaut werden hier 6 Weißwein- und 13 verschiedene Rotweinsorten - alle unter dem Namen RÖS, der an die einzigartige geografische Lage der Weinberge und des Weinguts erinnern soll. Umgeben von steinigen Steilklippen, nährstoffreichen, mineralischen Böden und mit 100 Sonnenstunden mehr als der dänische Landesdurchschnitt, ist Røsnæs der ideale Ort, um Wein anzubauen.

Wein aus Dänemark

Ganz in der Nähe, im UNESCO-geschützten Odsherred, liegen weitere besondere Weingüter - Vejrhøj Vingård und Ørnberg Vin etwa. Doch nicht nur Westseeland an der Dänischen Ostsee bietet die besten Voraussetzungen für Weinbau in Dänemark: Im ganzen Land wird heute Wein höchster Qualität angebaut. Immerhin seit 2000 ist Dänemark offizielles, von der EU anerkanntes Weinanbauland (Europas nördlichstes Anbaugebiet!) und in die vier Weinregionen Jütland, Fyn, Seeland und Bornholm unterteilt.