Themenrouten

Themen-Routen

Die 16 Panorama-Radrouten sind thematisiert, so dass jeder ganz leicht die Routen findet, die zum eigenen Temperament, Interesse und Physis passen.

Für Naturliebhaber

Dänemark ist eine wahre Naturperle, wenn man sich die Zeit für Entdeckungen nimmt. Die Zeit dafür hat, wer eine der insgesamt 25 Panorama-Radrouten "erfährt", die überall im Land durch die schönste dänische Natur führen. Die raue Nordseeküste nagt beständig an den Stränden und Sandverwehungen bedecken bis heute immer wieder neue Areale im Thy Nationalpark. Die dramatische Steilküste Stevns Klint in Ostdänemark birgt archäologische Schätze aus der Dinosaurierzeit. Das flache Marschland im Nationalpark Wattenmeer ist Meer und Land in einem. Auf der Fahrt auf einer unserer Panoramarouten kommt man der einmaligen Natur, dem Meer und Sund ganz nah. Man spürt den Wind im Haar und die klare Meeresluft in den Lungen. Gleichzeitig kann man überall einfach eine Pause einlegen und die Aussicht genießen.

Zu den Routen für Naturliebhaber

Für Familien mit Kindern 

Die Panoramarouten sind perfekt für Familien mit Kindern. Sie bringen Neugierige und kleine Entdecker zu den spannenden Stellen an Dänemarks Küsten. Dabei führen sie über Wege und kleine Landstraßen, abseits der großen, vielbefahrenen Verkehrsadern und weitab von Großstadthektik. Wälder, Wiesen, Sand und Meer - all diese kleinen Abenteuer können das Leben bei einer Radtour viel größer machen – vor allem für die Kleinsten, die so gern im Kleinen große Entdeckungen machen.

Zu den Routen für Familien

Teilen Sie diese Seite

Info

Es gibt insgesamt 26 „Panorama-Routen", 10 davon liegen in Ostdänemark und 16 in Westdänemark. Auf diesen Routen können Sie dänische Impressionen intensiv erleben. Sie sind zwischen 12 und 49 km lang, sind also in einem Tag gut zu schaffen. Alle Routen folgen übrigens einem Thema wie z. B. Natur, Kulturgeschichte, Sehenswürdigkeiten, Familien, etc. Das Projekt wird vom Europäischen Fond für Regionalentwicklung der EU gefördert.