Beschilderung der Radrouten

Die Panorama-Radrouten sind alle eindeutig ausgeschildet, so dass man sich leicht zurecht findet. An natürlichen Startstellen entlang jeder Tour befindet sich eine Übersichtskarte.

Beschilderung

Die Panorama-Radrouten werden in Übereinstimmung mit den dänischen Wegeregeln ausgeschildert, die mit drei Kategorien von Fahrradroutenschildern arbeiten: Nationale route, regionale Routen und lokale Routen. Die Panorama-Radrouten fallen unter die lokalen Routen und erhalten deshalb eine dreiziffrige Routennummer. Sie beginnen mit 401 in Südwestjütland und zählen hoch entlang Jütlands Westküste bis zum Norden, danach setzt sich die Nummernreihe fort in den Südosten und zählt hoch bis Kopenhagen. Außer der Routennummer wird auch "Panorama-Radroute" ("Panoramarute" auf Dänisch) auf allen Schildern stehen.

Alle Panorama-Radrouten sollen bis 1. Mai 2014 komplett ausgeschildert sein.

Übersichtskarte

Jede Route bekommt außerdem eine Übersichtskarte, die den genauen Routenverlauf zeit. Die Karte befindet sich an jeder natürlichen Startstelle.

 

Teilen Sie diese Seite

Info

Es gibt insgesamt 26 „Panorama-Routen", 10 davon liegen in Ostdänemark und 16 in Westdänemark. Auf diesen Routen können Sie dänische Impressionen intensiv erleben. Sie sind zwischen 12 und 49 km lang, sind also in einem Tag gut zu schaffen. Alle Routen folgen übrigens einem Thema wie z. B. Natur, Kulturgeschichte, Sehenswürdigkeiten, Familien, etc. Das Projekt wird vom Europäischen Fond für Regionalentwicklung der EU gefördert.

Milde Küste, Inseln und maritimes Flair in gemütlichen Hafenstädtchen.

Meeresrauschen, endlose Strände und viel frische Luft.