Große Entdeckungen im Kleinen

Die 25 Panorama-Radrouten sind alle als Rundtouren konzipiert, so dass man jederzeit einsteigen kann. Außerdem liegen die meisten Routen in populären Feriengebieten mit vielen fahrradfreundlichen Unterkünften: Campingplätzen, Ferienhäusern, Bed & Breakfast, etc.

Dänemark ist ein kleines, flaches Land mit zahlreichen Radwegen, die zu vielen kleinen, versteckten Schönheiten führen. Darum fühlt sich das Leben so groß an, wenn man in Dänemark mit dem Rad unterwegs ist. Man kommt dorthin, wo es still und friedlich ist – und lässt die Hektik der Großstadt weit hinter sich. Man erlebt die Natur in ruhigem Tempo, so dass alle Sinne folgen können. Man spürt den Wind im Haar, hört den Gesang der Lerche und riecht den Duft der blühenden Linden. Kurz gesagt: Man erlebt Dänemark so intensiv und hautnah wie es geht – bei einer Radtour auf den Wegen und Nebenstraßen der 26 Panoramarouten. Die Rundwege führen Sie zu den schönsten Orten an den dänischen Küsten, ins Hinterland und zurück. Entdecken Sie unvergessliche Aussichten auf Meer und offene Weiten, bei denen der Blick über die Landschaft bis an den Horizont reicht. Genießen Sie all die kleinen und großen Eindrücke, die Natur und Landschaft bieten: Schmetterlinge, die in einer Waldlichtung tanzen, wilde Beeren am Waldboden, Vogelformationen am Himmel und Salamander, die auf einem Stein in der Sonne baden. Machen Sie hunderte kleiner Entdeckungen und Abenteuer, die das Leben reicher machen – bei einer Radtour in Dänemark.

Suche nach Campingplätzen

Suche nach Ferienhausvermietern

Suche nach Bed & Breakfast

Teilen Sie diese Seite

Info

Es gibt insgesamt 26 „Panorama-Routen", 10 davon liegen in Ostdänemark und 16 in Westdänemark. Auf diesen Routen können Sie dänische Impressionen intensiv erleben. Sie sind zwischen 12 und 49 km lang, sind also in einem Tag gut zu schaffen. Alle Routen folgen übrigens einem Thema wie z. B. Natur, Kulturgeschichte, Sehenswürdigkeiten, Familien, etc. Das Projekt wird vom Europäischen Fond für Regionalentwicklung der EU gefördert.

Milde Küste, Inseln und maritimes Flair in gemütlichen Hafenstädtchen.

Meeresrauschen, endlose Strände und viel frische Luft.