Ribe

Ribe
An nur wenigen Orten des Landes können Sie einen so gut erhaltenen mittelalterlichen Stadtkern erleben wie in Dänemarks ältester Stadt Ribe. Starten Sie Ihren Rundgang im Turm des Doms und erleben Sie einen Ausblick über die verschnörkelten Gassen und das flache Marschland, das die Stadt umgibt.

Ribe wurde um das Jahr 700 gegründet und ist demnach Dänemarks älteste Stadt. Nur in wenigen Städten im Land kann man einen so gut erhaltenen mittelalterlichen Stadtkern erleben wie hier; mit zahlreichen gut erhaltenen Fachwerk- und Steinhäusern, viele aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Das majestätische Wahrzeichen der Stadt ist die Domkirche aus dem 12. Jahrhundert. Vom charakteristischen Turm hat man eine fantastische Aussicht über die Stadt und das flache Marschland, das Ribe umgibt. Der Großteil der Stadt ist denkmalgeschützt und ein Rundgang durch die verwinkelten Gassen ist wie eine Reise zurück in die Geschichte. Hier können Sie u.a. Dänemarks ältestes Rathaus und Dänemarks ältestes Provinzmuseum sehen. Und auf einem der Dächer der Stadt hält sich eins der zürückgewanderten Storchenpaare Dänemarks auf.

Lesen Sie mehr über Ribe

Lesen Sie mehr über andere dänische Kleinstädte mit Charme

Teilen Sie diese Seite

Highlights

Ribe Domkirke

Sankt Catharinæ Kirke og Kloster

Ribe Kunstmuseum

Ribe VikingeCenter

 

Kontakt

Ribe Turistbureau
Telefon: +45 7542 1500
Email: info@visitr...