Erfrischung am Strand oder im Freibad in dänischen Städten

Steht Ihnen der Sinn nach einem kühlen Bad in der Sommerhitze? In Dänemark sind Sie auch in den Städten nie weit entfernt von nächsten Strand. Selbst in den Großstädten und Häfen ist das Wasser so sauber, dass Sie dort in den neuen Hafen-Freibädern baden können. In Kopenhagen, Odense und Aalborg gibt es schon Hafenfreibäder, Aarhus folgt 2017. Auch unweit der Zentren finden Sie herrliche Sandstrände, an denen Sie sich vom Stadtbummel erholen können. 

Kongens Jelling

Neues Siegfried Lenz-Museum in Südjütland

Dänemark erhält eine Gedenkstätte für Siegfried Lenz. Der 2014 verstorbene Erzähler lebte und arbeitete vier Jahrzehnte lang in den Sommermonaten auf der süddänischen Ostseeinsel Als (dt. Alsen). Zu Lenz’ Aufenthalten im kleinen Königreich gehörten auch regelmäßige Besuche im Restaurant Bind im kleinen Ort Sønderhav. Dort genoss der Dichter nicht nur Gerichte und Atmosphäre, sondern auch die Aussicht auf den Flensborg Fjord und die dänischen Ochseninseln.

Eiskioske in Dänemark

Die Zeitung "JyllandsPosten" hat sich unter Eiskennern und -liebhabern umgehört - und diese Eiskioske als die beliebtesten in Dänemark herausgefunden.

Sankt hans

In Dänemark heißt Mittsommer Sankt Hans

Das Fest ist ein Überbleibsel aus der Zeit, in der man die Geburt Johannes des Täufers feierte, ein Fest also mit einer langen Tradition, teils aus dem christlichen teils aus dem heidnischen Glauben.
Fast an allen Stränden in Dänemark können Sie Skt. Hans-Feuer erleben, oft auch in Häfen,
Plätzen und Parks. Die meisten Feiern fangen um 20 Uhr an. Die Teilnahme ist kostenlos und immer ein Erlebnis – für Dänen und Urlauber.

Festival

Insel-Festivals

Musikfestivals auf den kleinen dänischen Inseln 2015

Dänemark - endlich Zeit für die Familie

Für einen Familienurlaub in Dänemark gibt es übrigens jede Menge gute Gründe.
Die 5 wichtigsten davon haben wir Ihnen hier aufgeführt:

Die Olsenbande fährt nach Jütland

Tour 10: Die Olsenbande fährt nach Jütland

1. Tag ab Flensburg ca. 130 Km

Anreise über Flensburg, entlang der deutsch-dänischen Grenze nach Tønder (bekannt für Klöppel-handwerk). Unser Tagesziel ist Ribe, Dänemarks älteste Domstadt. Auf dem Weg machen wir einen Abstecher über den Damm auf die Nordseeinsel Rømø. Übernachtung in Ribe.

Tour 9: LEGOLAND® und Kopenhagen

1. Tag ab Grenze ca. 90 Km

Anreise durch Schleswig-Holstein über Flensburg nach Kolding. Nach der Ankunft haben Sie die Möglichkeit, die Stadt am Koldingfjord kennenzulernen. Schloss Koldinghus ist das Wahrzeichen der Stadt. Die alten Straßen und Gassen verbreiten eine gemütliche Atmosphäre im verkehrsberuhigten Stadtkern. Übernachtung in Kolding.

Tour 8: Inselhüpfen in Dänemark

1. Tag ab Grenze ca. 60 Km

Anreise nach Dänemark mit der Fähre über Puttgarden nach Rødby oder Rostock nach Gedser. Über-nachtung in Vordingborg.

Tour 7: Insel Fünen - Bornholm - Perle der Ostsee

1. Tag

Anreise nach Rønne, Bornholms „Hauptstadt“ mit der Fähre ab Saßnitz auf Rügen. Genießen Sie die herrliche Seefahrt an Bord. Nach der Ankunft unternehmen wir eine erste kleine Rundfahrt. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

Tour 6: Insel Fünen - Der Garten Dänemarks

1. Tag ab Grenze ca. 150 Km

Anreise über die BAB Hamburg-Flensburg und weiter über Kolding und die Brücke über den Kleinen Belt nach Fünen. Übernachtung in Odense.

Tour 5: LEGOLAND® , Nordseewellen und Löwensafari

1. Tag ab Grenze ca. 120 Km

Anreise nach Dänemark über Flensburg und weiter in Richtung Billund. Ein typisch dänisches Gasthaus mit gemütlichem Restaurant und dänischer Hausmannskost erwartet uns. Hier fühlt sich jeder mit Sicherheit sofort wohl. Übernachtung in der Nähe des LEGOLAND.

Dänemarks 11 nationale Fahrradrouten

Route 1: Nordseeküstenroute/Vestkystruten, 560 km (Rudbøl – Skagen)

Harbour bath

Freibäder in Kopenhagen

Sehnen Sie sich nach einer Abkühlung an einem heißen Tag in der Großstadt? Dann bietet Kopenhagen viele Möglichkeiten. Im Zentrum gibt es mehrere Freibäder für Ihren Badespaß. Und nur wenige Kilometer vom Rathausplatz entfernt können Sie sogar ein Bad im Meer nehmen.

Dänen sind Weltmeister im Radfahren

Alle fahren Rad

In Dänemark sind Radfahrer gern gesehen und ein fester Teil des Straßenbildes. Dänen lieben ihr Fahrrad – kein Wunder also, dass das Königreich weltweit zu den Ländern mit den meisten zurückgelegten Radkilometern gehört. Beweise dafür entdeckt man immer wieder, beispielsweise in Kopenhagens Straßen, wo auf den Radwegen das ganze Jahr über viel Verkehr ist.

Radurlaub in Dänemark

Fahrradurlaub mit Kindern

Kinder auf dem Fahrrad

Familienurlaub auf dem Rad

10 gute Gründe für den Fahrradurlaub in Dänemark

1)    In Dänemark ist die nächste Übernachtungsmöglichkeit nie weit entfernt. Auch das Meer, die nächste Stadt oder die nächste Attraktion ist immer in unmittelbarer Nähe.
2)    In Dänemark können Sie zwischen über 11.000 km beschilderter Radwege wählen.
3)    Überall in Dänemark finden Sie Fahrradwege – und Routen, die das Fahrradfahren sicher machen – auch wenn Kinder dabei sind.

Tivoli

Der Vergnügungspark Tivoli in Kopenhagen

Der meistbesuchte Vergnügungspark der Welt

Der Tivoli begeistert große und kleine Besucher seit seiner Eröffnung im Jahr 1843. Der Vergnügungspark gilt als zweitältester der Welt – mit den meisten Besuchern je Saison weltweit. Seine bunte Mischung aus Fahrgeschäften, Attraktionen, Kultur- und Musikprogramm macht den im Zentrum von Kopenhagen liegenden Park für Erwachsene und Kinder gleichermaßen attraktiv.