Skagen

Skagen
Skagen - die beliebte Touristenstadt schlechthin - und das in mehr als einem Sinne. Die Stadt, die an der Spitze von Jütland liegt, ist für ihr besonderes Licht bekannt, das Maler, Lebenskünstler und andere Besucher seit Generationen beeindruckt hat.

Dänemarks nördlichste Stadt und seit Generationen ein populäres Reiseziel. Zuerst waren es Maler, u.a. P.S. Krøyer, Anna und Michael Ancher, die sich in der Stadt aufgrund des fantastischen Lichts in der Region niedergelassen haben. Seitdem folgten Verfasser, Bohemiens und wohlhabende Kopenhagener. Heutzutage sind es Jetsetter und normale Bürger, die in die Stadt an Jütlands Spitze fahren. Und aus gutem Grund! Das Licht ist immer noch besonders, aber auch die Stimmung und der Charme der Stadt mit ihren charakteristisch gelb gekalkten Häusern mit den roten Ziegeldächern und weiß gestrichenen Fenstern. Auch die gemütlichen, alten Fischspeicher und die leckeren Fischrestaurants muss man einmal erlebt haben. Hierher kommen die Menschen, um zwei Meere zu sehen, denn Skagerak und Kattegat treffen sich hier. Erleben Sie die besondere Natur und die schönen Strände - und das ist nur ein Teil des ganzen Erlebnisses.

In der Hauptsaison kann es im Jachthafen der Stadt voll werden, wenn Sie also in einem eigenen Boot kommen, sollten Sie die Liegeverhältnisse am besten vorher checken.

Lesen Sie mehr über Skagen

Lesen Sie über andere dänische Kleinstädte mit Charme

Teilen Sie diese Seite

Highlights