Tour durch Kopenhagen

Kopenhagen hat eine angenehme Größe. Sie können sich schnell durchs und im Zentrum bewegen, sowohl zu Fuß als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln – und vor allem mit dem Fahrrad.

Mit dem Öffentlichen Verkehr in Kopenhagen und Umgebung
Es ist einfach, sich mit dem öffentlichen Verkehr in Kopenhagen und Umgebung fortzubewegen. Bus, S-Bahn und Metro bilden zusammen ein dichtes Verkehrsnetz, das die Innenstadt, Vesterbro, Nørrebro, Østerbro, Frederiksberg und die Vorstädte umfasst. Wenn Sie aus der Stadt raus wollen, ist es viel einfacher mit der S-Bahn zu fahren. Das gilt zum Beispiel, wenn Sie nach Hillerød, Klampenborg, Køge oder die Strände an der Køge Bucht fahren möchten. Roskilde, Humlebæk (mit Louisiana) und Helsingør sind aber einfacher mit dem Regionalzug zu erreichen. Vom Flughafen bis in die Innenstadt können Sie sowohl mit der Metro als auch mit dem Regionalzug und Bus fahren.

Das Hauptstadtgebiet (auch "HT-området" genannt), das Køge im Süden, Roskilde und Frederiksund im Westen und die gesamte nordöstliche Ecke von Seeland deckt, hat dasselbe Kartensystem. Hier können Sie Ihre "rejsekort" problemlos verwenden, mit der Sie günstiger reisen können als mit Einzelkarten.

24-Stunden-Ticket (Tageskarte)
Sollten Sie viel im Großraum Kopenhagen reisen, bietet das 24 Stunden-Ticket einen Vorteil. Es ist ab den Zeitpunkt, an dem es gestempelt wird, gültig für 24 Stunden für unbegrenzt viele Reisen mit Bus, Zug und Metro im ganzen Bereich. Ein 24-Stunden-Ticket kostet für Erwachsene 130 DKK (ca. 18 €), für Kinder bis 16 Jahre 65 DKK (ca. 9 €). Hier können Sie Ihr 24-Stunden-Ticket kaufen. (Nur auf dänisch)

City Pass
Wenn Sie viel in Kopenhagen herumfahren, können Sie den sogenannten "City Pass" kaufen, mit dem Sie unbegrenzt mit Bus, Zug und Metro fahren können in den Zonen 1, 2, 3 und 4 (beinhaltet auch den Flughafen von Kopenhagen) für 24 oder 72 Stunden. Ein 24 Stunden City Pass kostet 80 DKK (ca. 11 €) für Erwachsene und 40 DKK (ca. 6 €) für Kinder, während ein 72 Stunden City Pass 200 DKK (ca. 27 €) bzw. 95 DKK (ca. 13 €) kostet. Hier können Sie den City Pass kaufen. (Nur auf englisch)

Kopenhagen mit dem Rad entdecken
Kopenhagen ist eine sehr fahrradfreundliche Stadt mit einem großen, ausgezeichnet ausgebauten Netz an Fahrradwegen. Dieses führt kreuz und quer durch die ganze Stadt. Kostenlose Stadtfahrräder, dänisch Bycykel, sind überall in der Innenstadt an Stationen ausleihbar. Selbstverständlich können Sie vielerorts bei Fahrradhändlern oder in einigen Hotels auch Räder mieten.

Kopenhagen mit dem Auto
Wenn Sie mit dem Auto nach Kopenhagen kommen, sollten Sie das Fahrzeug nach Möglichkeit nicht mit ins innere Zentrum nehmen. Denn hier gibt es zahlreiche Einbahnstraßen und die große Fußgängerzone Strøget. Darum ist es hier immer schwierig, einen Parkplatz zu finden. Wenn Sie auf das Auto trotzdem nicht verzichten wollen, sollten Sie unbedingt auf die vielen Fahrradfahrer achten, die das Straßenbild prägen.

Links:

Reiseplan
S-bahn (Nur auf englisch)
Metro (Nur auf Englisch)
Stadträder (Nur auf Englisch)
Parkmöglichkeiten (Nur auf Englisch)

Teilen Sie diese Seite

Lassen Sie sich von Kopenhagen bezaubern: seinen gemütlichen Gassen, der modernen Architektur und den entspannten Menschen!

Lassen Sie sich in Kopenhagen von Erlebnissen inspirieren, die eine Abwechslung von den bekannten Attraktionen wie Tivoli, Amalienborg und Die Kleine Meerjungfrau sind.

Die Auswahl an gemütlichen und hippen Cafés, Kneipen, Bars, Mikro- oder Hausbrauereien, Diskotheken und exklusiven Nachtclubs in Kopenhagen ist gewaltig.