Kopenhagens Nachtleben

Die Auswahl an gemütlichen und hippen Cafés, Kneipen, Bars, Mikro- oder Hausbrauereien, Diskotheken und exklusiven Nachtclubs in Kopenhagen ist gewaltig – aber wo soll man am besten hingehen?

An den Wochenenden brummt das Leben besonders im Herzen der Stadt. Und dies bis in die frühen Morgenstunden hinein. Aber auch die anderen Stadtteile sind voller Leben – etwa Nørrebro um den Platz Sankt Hans Torv, in der Istedgade oder am Platz Enghave Plads in Vesterbro sowie an vielen Orten in Frederiksberg. Hier einige Ausgehtipps, die Wonderful Copenhagen zusammengestellt hat.

Bars

Die Kopenhagener lieben ihre Bars. Angesichts einer großen Auswahl von trendigen Weinbars bis zu traditionellen Bars brauchen Sie nicht durstig zu Bett zu gehen.

Kneipen und Bodegas

Erleben Sie Kopenhagens traditionelle Bodegas und Kneipen. Hier werden nicht angesagte Drinks, sondern ein kaltes Pils über die Theke gereicht, während im Hintergrund die Oldies aus der Jukebox schallen. Die meisten Bodegas haben ein Stammpublikum, aber neue Gesichter sind herzlich willkommen.

Brauereien und Bierkneipen

Kopenhagen bietet eine große Auswahl an Mikro- oder Hausbrauereien, in denen Sie hausgebrautes Bier probieren und dazu meist auch etwas Leckeres essen können.

Cocktailbars

Ist Ihr Cocktail-Favorit ein Hairy Chihuahua oder The Copenhagen, also der besondere Kopenhagen-Cocktail? Egal, was Sie lieben: Sie finden es in Kopenhagen.

Weinbars

Weinbars mit einem großen Sortiment an Weinen von bekannteren und weniger bekannten Produzenten sind in Kopenhagen ein Hit. In den vergangenen Jahren gab es einen regelrechten Boom. Hier trifft man sich bei einem guten Glas und einem lockeren Gespräch.

Sportbars

Alkohol und Sport passen normalerweise nicht zusammen. Doch wenn es sich um die Kopenhagener Sportbars handelt, lässt sich ein kaltes Helles locker mit dem sportlichen Geschehen auf dem Großbildschirm kombinieren.

Diskotheken

Ziehen Sie die Tanzschuhe an und stürzen Sie sich ins Kopenhagener Nachtleben! Die Hauptstadt bietet alles von Mainstream-Diskos über glamouröse Bars bis hin zu Undergroundclubs. Und es gibt keinen Grund, früh nach Hause zu gehen – denn die meisten Locations sind bis spät in die Nacht geöffnet.

Teilen Sie diese Seite