The Danish Play House
The Danish Play House

Am Hafen

Im Kopenhagener Hafen kommen besonders Freunde moderner Architektur auf ihre Kosten.

Kopenhagens früheres Hafengebiet hat sich in den letzten Jahrzehnten komplett verwandelt. Wunderschön in das Stadtbild integriert, stellt es eines der interessantesten und architektonisch spannendsten Viertel der dänischen Hauptstadt dar. Hier liegen unter Anderem architektonische Höhepunkte wie das neue Schauspielhaus, die Nationaloper und der Anbau der Königlichen Bibliothek, liebevoll „Schwarzer Diamant" genannt. Im beliebten Stadtteil Islands Brygge befindet sich das populäre Hafenfreibad. Und nur wenige Metro-Stationen entfernt liegt der Amager Strandpark: Dieser zwei Kilometer lange, künstliche Sandstrand lädt zu einer großen Auswahl an Wassersportaktivitäten ein.
Derzeit wachsen neue Stadtviertel in Kopenhagen buchstäblich wie Pilze aus dem Boden, sowohl im nördlichen als auch im südlichen Hafengebiet – alle mit aufregender Architektur und einem schicken Stilmix aus alt und neu.

Sehen Sie sich den Wandel der Stadt an unter Copenhagen X.

Oder lesen Sie hier mehr über Kopenhagens neue Hafenfront.

Teilen Sie diese Seite