Wandern in Dänemark

Dänemark ist mit seinen Küsten und weiten Hügel- und Heidelandschaften ideal zum Wandern. Es gibt in allen Ferienregionen beschilderte Wanderwege für kürzere und längere Touren.

Das Dänische Ministerium für Umweltschutz veröffentlicht Informationsbroschüren, Karten und Beschreibungen von allen öffentlichen Naturgebieten in Dänemark. Sie können diese kostenlosen Reiseführer in den lokalen Touristenbüros erhalten. Zahlreicher dieser Wanderrouten stehen auch im Internet als Pdf- Download bereit.

Oft gibt es die Wanderkarten auch an den Parkplätzen. 

 

Teilen Sie diese Seite

Längere Wanderrouten

Diese Wanderrouten können Sie auch in kleinere Tageswanderungen aufteilen.

Heerweg (Padborg-Viborg, ca. 280 km)

Gendarmpfad (Padborg-Als, ca. 74 km)

Inselpfad (entlang des Südfünischen Inselmeers, ca. 220 km)

Seelandweg (Sjællands Odde-Stevns, ca. 400 km)

Bornholms Küstenwanderweg
(Rund um Bornholm, ca. 115 km) 

Küste zu Küste-Pfad (Blåvand-Vejle, ca. 120 km)

In den drei dänischen Nationalparks erleben Sie eine sehr vielfältige Landschaft mit einer reichen Tier- und Pflanzenwelt.

Erleben Sie Dänemarks großartige Natur: Auf über 7.400 Kilometern Küste finden Sie endlose Strände, Wälder, Heide und viel Meer.