Rezept zum Rosenmontag: Faschingsbrötchen ("fastelavnsboller")

"Fastelavn" nennt man in Dänemark den Fasching oder Karneval. Zum bunten Treiben gehören jedes Jahr auch die leckeren frischgebackenen Faschingsbrötchen – sie ähneln Berlinern, Pfannkuchen und gefüllten Krapfen – doch sind sie eine ganz eigene Spezialität. Der Teig kann eingefroren oder über Nacht kühl aufbewahrt werden.

Teilen Sie diese Seite

Fasching in Dänemark

Lesen Sie hier mehr zum Thema Fasching in Dänemark.

Fasching in Dänemark